Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, R - Z

zurück zur Übersicht DDR-Fernsehfilme

Weiberwirtschaft

Spielfilm des DEFA-Studios für Spielfilme
und des Fernsehens der DDR


!/2 A1-Plakat

Jahr: 1983 / 84
Drehbuch: Peter Kahane
Regie: Peter Kahane
Kamera: Andreas Köfer
Musik: Günther Fischer
 
Laufzeit: 45 min
FSK:
 
Darsteller:
Mirko Haninger, Martina Eitner-Acheampong, Käthe Reichel, Christine Schorn, Martin Trettau, Günter Ringe, Heinz Hupfer, Werner Riemann, Peter Gothe, Gerhard Thom, Erwin Erbach u.a.

Inhalt:
Achim (Mirko Haninger) ist ein junger Zimmermann. Kurz nach dem II. Weltkrieg wird er auf ein abgelegenes Bauerngehöft geschickt, um dieses wieder herzurichten. Den Hof bewirtschaften drei Frauen aus drei Generationen allein, denn Männer gibt es dort keine mehr. Grßmutter Hanna (Käthe Reichel) hat ihren Mann im I. und Mutter Gertrud (Christine Schorn) den ihren im II. Weltkrieg verloren. Tochter Heidi (Martina Eitner-Acheampong) ist zwar im heiratsfähigem Alter, doch hat sich bislang noch kein Ehe-Kandidat für sie gefunden.
Der fleißige, aber zurückhaltende Achim wird somit regelrecht zum "Hahn im Korbe". Alle drei Frauen umsorgen und verwöhnen ihn. Sehr bald schon merkt Achim, dass den dreien sehr lieb wäre, wenn er auch nach seinem handwerklichen Auftrag bleiben würde. Doch gerade dieser Druck - die Mutter verführt ihn, die Großmutter will ihn mit ihrer Enkelin zusammenbringen - schreckt den jungen Mann ab. Und so sucht er, nach dem seine Arbeit dort abgeschlossen ist, schnellstmöglich das Weite.

zurück zur Übersicht DDR, R - Z

zurück zur Übersicht DDR-Fernsehfilme