Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Forum
Links
Impressum

zurück zur Übersicht Fernsehfilme

zurück zur Übersicht DDR, R bis Z

Eine vollkommen erlogene Geschichte

Kinderfilm des Fernsehens der DDR
(lief auch im Kino)


Plakat

Jahr: 1977
Drehbuch: Gunter Friedrich, Ralf Neubert
Regie: Gunter Friedrich
Kamera: Ralf Neubert
Musik: Bernd Wefelmeyer
 
DVD: Icestorm
FSK: ohne Altersbegrenzung
Laufzeit: 70 min
 
Darsteller:
Susanne Junewitz, Olaf Ernst, Brigitte Peters, Ekkehard Hahn, Lieselotte Baumgarten, Inge Heider, Gert-Hartmut Schreier u.a.

Inhalt:
Caroline (Susanne Junewitz) und Tobias (Olaf Ernst) wünschen sich einen Wahrmacher, der ihre Lügen wahr werden lässt. Vor allem Tobias braucht ihn dringend, denn im Zeugnis hat er eine Vier in Mathe kassiert. Gemeinsam verstecken die Geschwister das schlechte Zeugnis im Kohlenkeller. Die Eltern schwindeln sie an: Die Lehrerin würde ein neues Zeugnis mit besserer Mathe-Note vorbei bringen. Und tatsächlich: Ihre Lügengeschichte wird wahr! Es ist unglaublich: Alles, was sie aussprechen, geht auf einmal in Erfüllung. Tobias kann durch den ganzen See tauchen und Caroline erfindet ein Nilpferd. Doch dann werden die Geschwister übermütig und bekommen sich mächtig in die Haare. Im Streit werfen sie sich die schlimmsten Schimpfwörter an den Kopf. Und alles wird wahr.
(Quelle: Icestorm)

zur Bilder-Galerie

zurück zur Übersicht Fernsehfilme

zurück zur Übersicht DDR, R bis Z