Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DEFA-Stars

Theresia Wider


mit Karsten Lekve als Mutti in "Der Weihnachtsmann heißt Willi"

Geburtsdatum: 21.04.1937 in Reigersfeld (Oberschlesien);
gestorben am 17.02.2012 in Potsdam
 
Kurzbiographie: - studierte von 1955 bis 1958 an der Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf" in Potsdam-Babelsberg
- erstes Theater-Engagement am Theater Magdeburg (damals noch Maxim-Gorki-Theater Magdeburg)
- von 1960 bis 1965 am Hans-Otto-Theater in Potsdam
- war ab 1958 auch in zahlreichen DEFA-Filmen und Fernseh-Produktionen zu sehen
- im von der SD verbotenen DEFA-Film "Sommerwege" (1960, Regie: Hans Lucke) spielte sie die weibliche Hauptrolle als Tochter Helga
- spielte als freischaffende Schauspielerin vor allem Nebenrollen
- widmete sich nach der Wende wieder dem Theater und stand bis 1997 am Potsdamer THEA-Theater auf der Bühne
 
Filmographie:
1958 Das Lied der Matrosen
1959 Ware für Katalonien
1960 Papas neue Freundin (TV; lief auch im Kino)
1960 / 2014 Sommerwege
1961 Der Fall Gleiwitz
1962 Peter und das Einmaleins mit der Sieben
1963 Jetzt und in der Stunde meines Todes
Christine
1965 Tiefe Furchen (DEFA / DFF; lief auch im Kino)
1967 Die gefrorenen Blitze
1969 Das siebente Jahr
Der Weihnachtsmann heißt Willi
Weite Straßen - stille Liebe
1970 Dr. med. Sommer II
Wir kaufen eine Feuerwehr
1970 / 71 Dornröschen
1971 Zeit der Störche
1972 Die gestohlene Schlacht
1973 Tandem mit Kettmann (TV)
Zement (TV)
1974 Der Leutnant von Schwanenkietz (TV-Dreiteiler)
Hans Röckle und der Teufel
Der Untergang der Emma
Für die Liebe noch zu mager?
1974 / 75 Aus meiner Kindheit
Bankett für Achilles
1975 Schwester Agnes (TV)
Die schwarze Mühle (TV; lief auch im Kino)
1976 Liebesfallen
Absage an Victoria (TV)
1976 / 77 Die Flucht
1976 / 79 Feuer unter Deck
1977 Zur See (TV-Serie)
Viechereien (TV)
Du und icke und Berlin (TV)
1977 / 78 Das Raubtier
1978 El Cantor (TV)
Brandstellen
Fleur Lafontaine (TV; lief auch im Kino)
Sabine Wulff
Ein Sonntagskind, das manchmal spinnt
1979 Addio, piccola mia
Für Mord kein Beweis
Hochzeit in Weltzow (TV)
Lachtauben weinen nicht
P.S.
Schatzsucher
1979 / 80 Ernste Spiele
1980 Der Baulöwe
Seitensprung
Polizeiruf 110: Der Einzelgänger (TV-Reihe)
Levins Mühle
Don Juan, Karl-Liebknecht-Str. 78
Max und siebeneinhalb Jungen
1981 Sing, Cowboy, sing
Wie wär´s mit uns beiden?
Polizeiruf 110: Alptraum (TV-Reihe)
Asta, mein Engelchen
1981 / 82 Generalprobe (TV)
1982 Der Prinz hinter den sieben Meeren
Sabine Kleist, 7 Jahre...
Das Fahrrad
Märkische Forschungen
1982 / 83 Alleinstehend (TV)
Moritz in der Litfaßsäule
1983 Fariaho
1983 / 84 Mensch, Oma! (TV-Serie)
1984 Biberspur
Kaskade rückwärts
1985 Die Gänse von Bützow
Polizeiruf 110: Verführung (TV-Reihe)
1985 / 86 Der Traum vom Elch
1986 Das Schulgespenst
1987 Die Alleinseglerin
Hasenherz
Der Schwur von Rabenhorst
Stielke, Heinz, fünfzehn...
1987 / 88 Mensch, mein Papa...!
1988 Kai aus der Kiste
Präriejäger in Mexiko: Benito Juarez (TV-Mehrteiler)
Die Entfernung zwischen dir und mir und ihr
Polizeiruf 110: Still wie die Nacht (TV-Reihe)
1988 / 89 Pestalozzis Berg (Schweiz / BRD / Italien / DDR)
Coming out
1989 Der Drache Daniel
Grüne Hochzeit
Polizeiruf 110: Der Wahrheit verpflichtet (TV-Reihe)
1990 Abschiedsdisco
Klein, aber Charlotte (TV-Serie, 1 Folge)
Wie ich Vatis Auto verborgte (TV)
1991 Zwischen Pankow und Zehlendorf
Das Mädchen aus dem Fahrstuhl
Farßmann oder zu Fuß in die Sackgasse
Polizeiruf 110: Der Fall Preibisch (TV-Reihe)
Polizeiruf 110: Das Treibhaus (TV-Reihe)
2000 Die Stille nach dem Schuss


mit Johannes Arpe als helga und Fritz Grimmberger in "Sommerwege"
(Foto: © Karin Blasig)

zurück zur Übersicht DEFA-Stars