Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, R - Z

zurück zur Übersicht Bulgarien

Sterne

deutsch-bulgarisches Filmdrama
in Koproduktion zwischen DEFA und Filmstudio Sofia


Progress Filmprogramm Nr. 24 / 59

Originaltitel: Swesdi
Jahr: 1958
Drehbuch: Angel Wagenstein
Regie: Konrad Wolf
Kamera: Werner Bergmann
Musik: Simeon Pironkow
Gesang: Gerry Wolff
 
Laufzeit: 92 min
FSK: ab 12 Jahre
 
Darsteller:
Sascha Kruscharska, Jürgen Frohriep, Erik S. Klein, Stefan Pejtschew, Elena Chranowa, Naitscho Petrow, Milka Tujkowa, Stiljan Kunew, Georgi Naumow, Iwan Kondow, Waltraut Kramm u.a.

Inhalt:
Griechische Juden haben 1943 auf ihrer Deportation ins Todeslager Auschwitz einen dreitägigen Aufenthalt in einer kleinen bulgarischen Stadt. Hier begegnet der Wehrmachts-Unteroffizier Walter (Jürgen Frohriep) der Jüdin Ruth (Sascha Kruscharska). Sie bittet ihn um Hilfe für eine gebärende Mitgefangene. Er hilft so gut er kann, verliebt sich in Ruth und sie sich in ihn. Durch diese Liebe beginnt sich der ehemalige Kunststudent, der als Soldat seine Pflicht erfüllen wollte, zu wandeln. Er gerät in Konflikt mit seinem Vorgesetzten und Freund Kurt (Erik S. Klein), einem überheblichen und brutalen Landser. Zunächst lehnt Walter es ab, den im Wehrmachtsstützpunkt arbeitenden bulgarischen Widerstandskämpfern zu helfen. Sein humanistisches Engagement will er auf die Rettung Ruths begrenzen. Doch er kann ihren Transport nach Auschwitz nicht verhindern.

(Quelle: Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992)

Plakat Sterne
Plakat

zurück zur Übersicht DDR, R - Z

zurück zur Übersicht Bulgarien