Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Forum
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, R - Z

Der Spiegel des großen Magus

DEFA-Märchenfilm der Arbeitsgruppe "Johannisthal"


DVD-Cover

Jahr: 1979 / 80
Drehbuch: Dieter Scharfenberg
Regie: Dieter Scharfenberg
Kamera: Günter Jaeuthe
Musik: Gheorghe Zamfir, Christian Steyer
 
Laufzeit: 80 min
VHS / DVD: Icestorm
FSK: ab 6 Jahre
 
Darsteller:
Eberhard Esche, Juraj Durdiak, Klaus Piontek, Hanna Biehuszko-Vajda, Günter Naumann, Cox Habbema, Jutta Wachowiak, Willi Neuenhahn, Gerry Wolff, Günter Sonnenberg, Peter Skarke u.a.

Inhalt:
Magus (Eberhard Esche) ist ein böser und mächtiger König. Wer sich ihm nicht beugen will, den verwandelt er in ein Tier, das dann in einen Käfig gesperrt wird. Eines Tages entführt Magus das Mädchen Hanna (Hanna Biehuszko-Vajda), weil er es heiraten will. Doch Hanna hat bereits einen Liebsten und weigert sich deshalb.
Ihr Liebster, der Hirte Elias (Juraj Durdiak), will sie befreien. Doch vom Knecht Pravos (Klaus Piontek) erfährt Elias, dass der König seine Zaubermacht und seine Unsterblichkeit von einem Spiegel erhält und dass Magus nur durch Wasser aus dem Mondsee zu besiegen ist.
Elias begibt sich zum Mondsee. Unterwegs muss er etliche Gefahren bestehen. Doch schließlich schafft er es. Er besiegt Magus und befreit damit seine Hanna und das auch das ganze Land.

zur Bilder-Galerie

zurück zur Übersicht DDR, R - Z