Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, R - Z

Solo Sunny

DEFA-Spielfilm der Gruppe "Babelsberg"

Plakat Solo Sunny
Plakat

Jahr: 1979
Drehbuch: Wolfgang Kohlhaase
Regie: Konrad Wolf
Kamera: Eberhard Geick
Musik: Günther Fischer
 
Laufzeit: 104 min
FSK: ab 16 Jahre (DDR P14)
Video / DVD: Icestorm
 
Darsteller:
Renate Krößner, Alexander Lang, Dieter Montag, Heide Kipp, Klaus Brasch, Fred Düren, Johanna Schall u.a.

Inhalt:
Sunny (Renate Krößner) ist eine Berliner Schlagersängerin, die mit ihrer Band durch Dörfer und Kleinstädte tourt. Sie sehnt sich nach Anerkennung und der großen Liebe. Diese glaubt sie in Ralph (Alexander Lang), einem Philosophen, gefunden zu haben. Aber Ralph erwidert ihre tiefen Gefühle nicht. Der Taxifahrer Harry (Dieter Montag), der Sunny anhimmelt, ist finanziell sehr gut gestellt und könnte ihr ein bequemes Leben bieten, aber für sie ist er nicht der Richtige. Während einer Tournee muss sie sich ständig den Nachstellungen des Musikers Norbert (Klaus Brasch) erwehren. Nach einer handgreiflichen Auseinandersetzung mit ihm fliegt sie aus der Band.

zur "Solo Sunny"-Plakatgalerie

zurück zur Übersicht DDR, R - Z