Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, R bis Z

Simplon-Tunnel

DEFA-Spielfilm


Progress Filmprogramm, Nr. 50 / 59

Jahr: 1958 / 59
Drehbuch: Gottfried Kolditz
Regie: Gottfried Kolditz
Kamera: Günter Eisinger
Musik: Eberhard Schmidt
 
Laufzeit: 90 min
 
Darsteller:
Otto Mellies, Brigitte Krause, Horst Weinheimer, Gerry Wolff, Johannes Arpe, Kurt Oligmüller, Elfriede Florin, Hans Finohr, Christine Lechle, Paul Lewitt, Rolf Ripperger, Christine Schwarze, William Adelt, Wolf Beneckendorff, Klaus Bamberg, Edith Volkmann u.a.

Inhalt:
Eine Eisenbahn-Verbindung durch den Monte Leone in den Alpen soll geschaffen werden. Dazu ist der Bau des Simplon-Tunnels erforderlich. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts sind die Arbeiten an diesem Bauwerk in vollem Gange. Bergleute aus der Schweiz, Italien, Frankreich und Deutschland teilen sich die harte Arbeit. Vor allem zwischen den Deutschen und den Italienern kommt im Kampf um das größere Stück Brot Haß auf.
Zudem rivalisieren der deutsche Arbeiter Erich (Otto Mellies) und der Italiener Antonio (Horst Weinheimer) um das Mädchen Rosa (Brigitte Krause). Erst als zu einer lebensgefährlichen Situation im Stollen kommt, begraben die beiden ihre Feindschaft. Die Arbeiter unterschiedlichster Nationalität rücken beim Kampf gegen die Naturgewalten zusammen und ringen den Unternehmen das eine oder andere Zugeständnis ab.

zurück zur Übersicht DDR, R bis Z