Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, R bis Z

Schwarze Panther

DEFA-Zirkusfilm der Gruppe "Roter Kreis"


Progress Filmprogramm "Film für Sie", Nr. 

Jahr: 1966
Drehbuch: Paul Berndt, Dorothea Richter
Regie: Josef Mach
Kamera: Jaroslav Tuzar
Musik: Helmut Nier
 
DVD / Video: Icestorm
FSK: ab 6 Jahre
Laufzeit: 87 min
 
Darsteller:
Angelika Waller, Christine Laszar, Hannjo Hasse, Helmut Schreiber, Horst Kube, Gerd Ehlers, Ivan Malré, Horst Jonischkan, Werner Dissel, Günter Junghans, Otmar Richter, Willi Schrade, Gisbert-Peter Terhorst, Klaus-Jürgen Kramer, Walter Stolp, Walter E. Fuß, Ilse Voigt, Václáv Mrskoc, Karin Buchali, Astrid Deinzer, Hans-Heinrich Gülzow, Klaus Bamberg, Hans Feldner, Klaus Bliedtner, Michael Iwanowski, Julius Ehmke, Hanno Coldam, Doris Laporte, Ballett des Friedrichstadt-Palastes Berlin

Inhalt:
Zusammen mit seiner 17jährigen Tochter Martina (Angelika Waller) möchte der Artist Carvelli (Hannjo Hasse) ein sensationelles Duo am Perch werden. Martina aber liegt die Hochseil-Atistik nicht. Sie hat Angst. Allerdings will sie sich auch nicht mit Kleinigkeiten abgeben und beschließt somit Dompteuse zu werden. Besonders angetan haben es ihr die schwarzen Panther. Der Dompteur Dittrich (Helmut Schreiber), den Martina liebt, will das Mädchen aber nicht zu den gefährlichen Tieren lassen.
Martina entschließt sich deshalb, den Dompteurs-Beruf von der Pike auf zu lernen. Im Tuierpark nimmt sie eine Lehre als Tierpflegerin an. 
Eines Abends kommt es in der Zirkus-Manege zu einem Zwischenfall. Die Panther bedrohen Dittrich. Doch dann steht plötzlich Martina neben ihm im Käfig. Es gelingt ihr, die Raubkatzen zu bändigen, denn sie hatte nachts heimlich mit ihnen trainiert. 

zur Bilder-Galerie


DVD-Cover

zurück zur Übersicht DDR, R bis Z