Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, R bis Z

Schneeweißchen und Rosenrot

DEFA-Märchenfilm der Gruppe "Johannisthal"
nach dem gleichnamigen Märchen der Gebr. Grimm


DVD-Cover

Jahr: 1978
Drehbuch: Siegfried Hartmann
Regie: Siegfried Hartmann
Kamera: Siegfried Mogel
Musik: Peter Gotthardt
 
Laufzeit: 70 min
 
Darsteller:
Julie Jurištová, Katrin Martin, Pavel Trávnicek, Bodo Wolf, Hans-Peter Minetti, Johannes Wieke, Helmut Schreiber, Hanjo Mende, Erich Löwel, Annemone Haase, Erik S. Klein, Bertl Haller, Willy Schmitz, Armin Mühlstedt, Pedro Hebenstreit, Hannes Stelzer u.a.

Synchronsprecher:
Simone von Zglinicki, Peter Reusse

Inhalt:
Auf einem Markt lernen zwei Prinzen (Pavel Trávnicek + Bodo Wolf) die beiden Mädchen Schneeweißchen (Julie Jurištová) und Rosenrot (Katrin Martin) kennen. Die beiden Schwestern erzählen den Prinzen von einem Berggeist (Hans-Peter Minetti), der in der Gestalt eines Zwerges in einem Stollen in dem Wald, wo sie mit ihrer Mutter wohnen, lebt. Durch seine Boshaftigkeit und Habgier hat dieser Zwerg fast alle Bergleute getötet oder aus dem Wald vertrieben.
Die beiden Prinzen machen sich nun auf, diesen Berggeist zu finden und zur Rechenschaft zu ziehen. Doch der verwandelt die Prinzen in einen Bären und einen Falken. Denooch gewinnen die beiden Prinzen die Liebe der beiden Schwestern.
Mit der Kraft der Liebe wird der böse Berggeist wird schließlich überwunden. Damit verliert auch sein Zauber seine Wirkung und die beiden Prinzen erhalten ihre menschliche Gestalt zurück.

zur Bilder-Galerie


VHS-Cover

zurück zur Übersicht DDR, R bis Z