Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Personen
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht Jugoslawien

Die Schlacht an der Neretva

Kriegsfilm in Koproduktion Jugoslawien / Italien / BRD

Plakat Die Schlacht an der Neretva
BRD-Plakat

Originaltitel: Bitka na Neretvi (Jugoslawien)
La Battaglia Della Neretva (Italien)
Jahr: 1968
Drehbuch: Ratko Djurovic, Veljko Bulajic, Ugo Pirro, Stevan Bulajic
Regie: Veljko Bulajic
Kamera: Tomislav Pinter
Musik: Vladimir Kraus-Rajteric
 
Laufzeit: 126 min
FSK: ab 16 Jahre
 
Darsteller:
Sergej Bondartschuk, Yul Brunner, Milena Dravic, Curd Jürgens, Silva Koscina, Hardy Krüger, Ralph Perrsons, Orson Welless, Barbara Bold u.a.

Inhalt:
Der Film schildert eine der entscheidenden Schlachten der jugoslawischen Partisanen im Jahre 1943. Titos Partisanenarmee kämpt sich durch die Bergregion der Herzegowina. In einem engen Tal der Neretva ist sie schließlich von den italienischen und deutschen Besatzern eingekesselt. Der deutsche General Lohring (Curd Jürgens) glaubt ein leichtes Spiel mit den Partisanen zu haben, da die Neretva gerade Hochwasser führt und der einzigste Fluchtweg der Partisanen über die Brücke führt. Partisanenführer Vlado (Yul Brunner) jedoch setzt auf eine List und lässt die Brücke sprengen. Lohring nimmt nun an, die Partisanen seien von der lebensnotwendigen Versorgung abgeschnitten und verlagert seine Truppen; nicht ahnend, dass die Partisanen inzwischen eine Notbrücke errichtet haben und nun den Gegenangriff planen...

Die jugoslawisch-italienische Koproduktion wurde 1969 als Bester fremdsprachiger Film für einen Oscar nominiert.

zur Bilder-Galerie

FFS Die Schlacht an der Neretva
Film für Sie, Nr. 6 / 71

zurück zur Übersicht Jugoslawien