Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, R bis Z

zurück zur Übersicht DDR-Fernsehfilme

Das Schilfrohr

Literaturverfilmung des Deutschen Fernsehfunks
nach der gleichnamigen Erzählung von Anna Seghers


Plakat

Jahr: 1974
Drehbuch: Hans-Joachim Kunert
Regie: Hans-Joachim Kunert
Kamera: Jürgen Heimlich
Musik: Wolfgang Thiel
 
Laufzeit: 86 min
 
Darsteller:
Walfriede Schmitt, Klaus-Peter Thiele, Carl-Hermann Risse, Petra Hinze, Günter Wolf, Helga Göring, Helga Raumer, Siegfried Kilian, Stefan Lisewski, Helmut Schellhardt, Martin Flörchinger, Mario Mohrinski, Dorit Gäbler, Dieter Montag, Michael Gwisdek, Jürgen Juhnke, Gerd Grasse, Johannes Maus, Ostara Körner, Arnim Mühlstädt, Wiebke Fuhrken u.a.

Inhalt:
Ihre Brüder und der Verlobte sind im Krieg. 1944 schlägt sich Marta (Walfriede Schmitt) allein mit ihrer Gärtnerei durch. Eines Tages taucht ein Deserteur bei ihr auf. Was tun? Marta beschließt, Steiner (Klaus-Peter Thiele) bei sich zu behalten. Eine lebensgefährliche Entscheidung: Feldjäger durchkämmen das Dorf…
Ohne zu glorifizieren, erinnert der Film an die kleinen Helden des Alltags.
(Quelle: TV-Spielfilm)

zur Bilder-Galerie

zurück zur Übersicht DDR, R bis Z

zurück zur Übersicht DDR-Fernsehfilme