Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, R - Z

Sabine Wulff

DEFA-Jugendfilm der Gruppe "Berlin"

Sabine Wulff 1
Szene mit Karin Düwel in der Titelrolle
(aus "Progress Filmprogramm, Nr. 6 / 78)

Jahr: 1978
Drehbuch: Erwin Stranka
Regie: Erwin Stranka
Kamera: Peter Brand
Musik: Karl-Ernst Sasse
 
Laufzeit: 92 min
FSK: DDR P14
 
Darsteller:
Karin Düwel, Manfred Ermst, Jürgen Heinrich, Hans-Joachim Frank, Lars Jung, Jutta Wachowiak, Swetlana Schönfeld, Ursula Staack, Juliane Korén, Annelise Matschulat, Hannelore Telloke, Ilse Voigt, Karla Runkehl, Erik S. Klein, Gerhard Bienert, Katharina Rothärmel, Susanne Roder, Rolf Hoppe, Wolfram Handel, Willi Schrade, Willi Neuenhahn, Theresia Wider, Peter Herden, Waltraut Kramm, Christoph Beyertt u.a.

Inhalt:
Die 18jährige Sabine Wulff (Karin Düwel), ein Mädchen aus der DDR, wird aus dem Jugendwerkhof entlassen. Sie möchte ein neues Leben beginnen. Das aber stellt sich als alles andere als leicht dar. Zu ihren Eltern zurück will sie nicht. Sie findet Unterkunft bei der gutmütigen und warmherzigen Rentnerin Frau Prieselang (Ilse Voigt) und Arbeit in der Schuhfabrik.
Trotz ihres starken Willens ist Sabine unsicher. Noch immer liebt sie Jimmy (Manfred Ernst), wegen dem sie einst in den Werkhof eingewiesen wurde. Auf Arbeit bekommt sie zwar Unterstützung von der Brigadierin und anderen Kollegen, hat aber ihrer Vergangenheit wegen dennoch zunächst einen schweren Stand. Sabine mit ihrem ausgeprägten Gerechtigkeitssinn spricht aus, was sie denkt, was sie nervt, womit sie nicht einverstanden ist. Insbesondere mit der Bestarbeiterin der Brigade gerät sie dadurch in Konflikt. Es gelingt ihr nachzuweisen, dass diese die eigenen Ergebnisse manipuliert. Auch mit der Werksleitung gerät Sabine in Clinch, weil sie die Reparatur der defekten Heizung einfordert.
Schließlich versöhnt sich Sabine auch wieder mit Jimmy. Doch das Mädchen ist moralisch gewachsen. Jimmy wird es mit ihr nicht mehr so einfach haben wie früher.

zur Bilder-Galerie

zurück zur Übersicht DDR, R - Z