Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, A - H

Darf ich Petruschka zu dir sagen?

DEFA-Spielfilm der Arbeitsgruppe "Roter Kreis"


A1-Plakat

Jahr: 1981
Drehbuch: Karl-Heinz Heymann, Frank Bey
Regie: Karl-Heinz Heymann
Kamera: Werner Bergmann
Musik: Gerhard Rosenfeld, Günther Fischer (Ballett-Ausschnitte)
 
Laufzeit: 89 min
 
Darsteller:
Frank Bey, Hannelore Bey, Frank Ciazynski, Roland Gawlik, Christine Harbort, Peter Jahoda, Roman Kaminski, Traudl Kulikowsky, Hans-Dieter Scheibler, Bernd Storch, Wolfgang Winkler, Kurt Tauschmann, Hanne Wandtke, Harald Wandtke, Jean Weidt, Sybille Winkler, Illelore Kuhnert, Karin Beewen, Ostara Körner, Alexej Resnik, Heinz Laggies, Karl-Heinz Weiß, Paul Berndt, Jarmila Karlovská, Werner Wieland, Bodo Schmidt, Karl Heinz Lotz, Günter Zschäckel, Armin Gröpler, Klaus-Dieter Klebsch, Rolf Markert, Klaus Pippig, Oliver Bey, Günther Götze, Michail Gawikow, Ursula Werner u.a.

Inhalt:
Anlässlich seines letzten Bühnenauftritts nimmt der 35jährige Ballett-Solist Peter (Frank Bey) Rückblick auf sein bisheriges Leben und seine Laufbahn als Tänzer. Dabei steht die Beziehung zu seine künstlerischen und privaten Partnerin Lotte (Hannelore Bey) im Mittelpunkt. Lotte er damals bei einem gemeinsamen Engagement kennengelernt. Nun erinnert er sich an die Stationen ihrer Liebe: Die Heirat, das gemeinsame Kind und Lottes schwere Erkrankung, wegen der sie fast hätte ihre Tänzerinnen-Laufbahn aufgeben müssen.
In Rückblenden zeigt der Film, wie das Paar dank aufopferungsvoller Arbeit die Krise überwindet und internationale Erfolge auf der Bühne feiert.


A3-Plakat

zurück zur Übersicht DDR, A - H