Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, A - H

Peter vom Rosenhügel

Silhouettenfilm des DEFA-Studios für Trickfilme


Plakat

Jahr: 1977 / 78
Drehbuch: Bruno J. Böttge
Regie: Bruno J. Böttge
Kamera: Hans Schöne
Musik: Addy Kurth
 
Laufzeit: 32 min
Sprecher:
Günter Grabbert

Inhalt:
Der Schmiedegeselle Peter ist glücklich, als ihm das Volk unter dem Namen Peter vom Rosenhügel die Herrschaft im Land überträgt, nachdem der böse König vertrieben wurde. Doch das Glück ist nicht von Dauer, der alte Regent sinnt zusammen mit dem Räuberhauptmann und dessen Bande auf Rache und schürt außerhalb der Grenze Zwistigkeiten. Peters Frau Anne warnt ihren Mann vor Sorglosigkeit. Als sie auf taube Ohren stößt, mobilisiert sie die Frauen. Gemeinsam mit den Männern kann die Gefahr abgewendet werden.

(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955-1990)

Der Film war Bestandteil eines sog. Kinder-Sammelprogramm, das aus mehreren mehr oder weniger kurzen Filmen (meist so 3 - 4 Filme) bestand.

zurück zur Übersicht DDR, A - H