Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum
 

zurück zur Übersicht DDR, I - Q

zurück zur Übersicht Jugoslawien

Mörder auf Urlaub

Kriminalfilm der DEFA, Gruppe "Heinrich Greif"
in Kooperation mit Bosna-Film, Sarajevo


Progress Filmprogramm Nr. 35 / 65

Jahr: 1964 / 65
Drehbuch: Djordje Lebovid, Boško Bošković
Regie: Boško Bošković
Kamera: Werner Bergmann
Musik: Darko Kraljić
 
Laufzeit: 84 min
FSK:
Video / DVD:
 
Darsteller:
Doris Abeßer, Annekathrin Bürger, Christine Laszar, Harry Studt, Helmut Schreiber, Jiří Vrštála, Peter Kiwitt, Bosic Bošković, Vjeko Afrić, Slobodan Perowić, Petar Perišić u.a.

Inhalt:
Am Strand des jugoslawischen Ferien-Paradieses St. Stephan wird die Leiche des Schweizer Hotelgastes Scheffler (Jiří Vrštála) aufgefunden. Die Polizei findet sehr schnell heraus, dass Scheffler ermordet wurde. Verdächtigt wird vor allem die Familie des Schweizer Fabrikanten Paul Jasseline (Harry Studt), die hier ebenfalls Urlauber sind. Offensichtlich hatte Scheffler ein Verhältnis mit Pauls Schwiegertochter Valerie (Annekathrin Bürger). Eifersucht könnte das mögliche Motiv sein.
Doch dann findet die Polizei heraus, dass Scheffler ein Erpresser war. Die Ermittlungen vor Ort und die Recherchen im Ausland laufen nun auf Hochtouren. Am Ende nimmt die Polizei zwei Täter fest: Den Mörder Schefflers und einen untergetauchten ehemaligen KZ-Kommandanten. 


Plakat

zurück zur Übersicht DDR, I - Q

zurück zur Übersicht Jugoslawien