Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, I bis Q

Mich dürstet

DEFA-Spielfilm
nach dem Roman "Um Spaniens Freiheit" von Walter Gorrish


Progress Filmillustrierte, Nr.

Jahr: 1955 / 56
Drehbuch: Walter Gorrish, Karl Paryla
Regie: Karl Paryla
Regie-Assistenz: Siegfried Hartmann
Kamera: Otto Merz
Musik: Eberhard Schmidt
 
Laufzeit: 92 min
 
Darsteller:
Edwin Marian, Isabell Carenato, Harry Hindemith, Uwe-Jens Pape, Maria Wendt, Curt Paulus, Gert Beinemann, Rolf Ludwig, Harald Jopt, Charles-Hans Vogt, Karl Block, Friedrich Wolf, Elfriede Florin, Else Korén, Rolf Ripperger, Chang Li, Siegfried Hömke, Günter Klostermann, Johannes Knittel, Fritz Decho, Hans-Joachim Martens, Hermann Kliessner, Hans Klering, Paul-Joachim Schneider, Wilhelm Otto Eckardt, Horst Preusker, Erich Brauer, Heinz Appel, Juliane Korén u.a.

Inhalt:
Der Film führt in die Zeit kurz vor dem spanischen Bürgerkrieg. Zwar hat die Volksfront gesiegt, aber trotzdem bleiben die bauern von den Granden abhängig, da diese die Herren über die Wasservorräte sind, die dringend zur Bewässerung der Felder gebraucht werden.
Bauernsohn Pablo (Edwin Marian) ruft deshalb zum Protest auf. Der Grande flieht. Aus Madrid eilen Studenten den Bauern zu Hilfe. Unter ihnen ist auch die Medizinstudentin Magdalena (Isabell Carenato), in die Pablo sich verliebt. Sie bringt ihm Lesen und Schreiben bei.
Doch das Glück der beiden währt nicht lange. Im Juli 1936 beginnt Francos Krieg gegen die junge spanische Republik. Bei einem Bomben-Angriff kommt Magdalena ums Leben.

zurück zur Übersicht DDR, I bis Q