Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Forum
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR-Fernsehfilme

Marta, Marta

Gegenwartsfilm des Fernsehens der DDR


Szenenfoto mit Jürgen Heinrich als Martas Vater

Jahr: 1978 / 79
Drehbuch: Gisela Steineckert
Regie: Manfred Mosblech
Kamera: Winfried Kleist
Musik: Hartmut Behrsing
 
Laufzeit: ca. 94 min
FSK:
 
Darsteller:
Marijam Agischewa, Angelika Waller, Jürgen Heinrich, Walter Plathe, Dagmar Uhlmann, Otto Mellies, Hildegard Alex, Helga Piur, Marga Legal, Helga Göring, Ellen Rappus, Sonja Stokowy, Jacqueline Pögel, Daniela Hoffmann, Daniela Fischer, Maren Schumacher, Sabine Sommerfeld, Christiane Rueter, Cathrin Hennig u.a.

Inhalt:
Marta, die eigentlich Martina (Marijam Agischewa) heißt, ist 17 Jahre. Sie hat Mut und Lust aufs Leben, will sich endgültig von der Kindheit trennen und sich ausprobieren. Spontan entschließt sie sich Krankenschwester zu werden, obwohl sie nicht wirklich eine Ahnung davon hat, was alles mit diesem schweren und verantwortungsvollen Beruf verbunden ist. Aber Marta will einen Beruf, wo sie mit Leuten zu tun hat.
In ihrem privaten Leben findet sich die erste Liebe. Ernst-Martin (Walter Plathe) heißt der Auserkorene, der aber von allen Monty genannt wird. Ob er wirklich der Richtige ist, wird sich mit der Zeit zeigen. Vorerst präsentiert sie ihn ihrer Freundin Chris (Dagmar Uhlmann) voller Stolz.

zur Bilder-Galerie

zurück zur Übersicht DDR-Fernsehfilme