Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, I - Q

Das Märchenschloss

DEFA-Kinderfilm der Arbeitsgruppe "Roter Kreis"
nach der Bilderbuch-Geschichte "Der Märchenschimmel" von Fred Rodrian


Erstaufführungs-Plakat

Jahr: 1960 / 61
Drehbuch: Herrmann Zschoche
Regie: Herrmann Zschoche
Kamera: Karl Plintzner
Musik: Helmut Nier
 
Laufzeit: 54 min
DVD: Icestorm
FSK: ohne Altersbegrenzung
 
Darsteller:
Hanna Rimkus, Sigrid Göhler, Horst Lampe, Werner Wenzel, Heinz Brehm, Paul Borgelt, Lutz Bosselmann, Andreas Neugebauer, Jürgen Krüger, Rosemarie Stein, Peter Piesick, Volker Scharf u.a.

Inhalt:
Die drei Brüder Klaus (Andreas Neugebauer), Günter (Jürgen Krüger) und Peter (Lutz Bosselmann) ziehen eines Tages los, um ihren Träumen in der Realität zu begegnen. Während Klaus von einem Mähdrescher  und Günter von einem Traktor träumen, sehnt sich der kleine Peter nach einem Märchenschloss. Die drei Jungs finden jedoch weder das eine noch das andere auf ihrer Wanderung. So geben Klaus und Günter irgendwann auf. Nur Peter bleibt am Ball. Der trifft schließlich auf das Pony Pedro, das ihm den Weg zum Rosenschloss weist. Dabei handelt es sich um einen Kindergarten der LPG.
Zum Dank dafür, dass Peter und seine Brüder das verschwundene Pony zum Kindergarten zurück gebracht haben, laden die dortigen Kinder die drei Brüder zum Erntefest ein.
Für sie zeigt sich dabei, dass die Wirklichkeit doch  aufregender ist als alle ihre Träume.

zur Bilder-Galerie


Wiederaufführungs-Plakat

zurück zur Übersicht DDR, I - Q