Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Forum
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, I - Q

Das Mädchen Christine

DEFA-Historienfilm
(Literaturverfilmung)

Plakat Das Mädchen Christine 1
Plakat

Jahr: 1949
Drehbuch: Frank Clifford
Regie: Arthur Maria Rabenalt
Kamera: Eugen Klagemann
Musik: Herbert Trantow
 
Laufzeit: 94 min
FSK: ab 16 Jahre
 
Darsteller:
Petra Peters, Wolfgang Lukschy, Tilly Lauenstein, Ilse Hülper, Gerhard Frickhöffer, Nico Turoff u.a.

Inhalt:
Während des Dreißigjährigen Krieges verliebt sich Christine (Petra Peters), ein Waisenkind, in den Obristen Graf Merian (Wolfgang Lukschy). Um immer bei ihm zu sein, zieht sie sich Männerkleider an, wird Troßjunge und später sogar Kornett - nur die Marketenderin kennt ihr Geheimnis. Nach und nach begreift Christine, daß der Mann, den sie liebt, vom Kriege verroht und keines wahren Gefühls mehr fähig ist. Als sie sich ihm an Stelle einer Bauerndirne hingibt, ist sie entsetzt von seiner Brutalität. Sie erschießt ihn im Duell. Als Kornett wird sie zum Tode verurteilt, doch als Frau freigesprochen.

(Quelle: Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992)

Plakat Das Mädchen Christine 2

zurück zur Übersicht DDR, I - Q