Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DEFA-Stars

Madeleine Lierck

(eigentlich Madeleine Lierck-Wien)


Geburtsdatum: 19.09.1946 in Kempten / Allgäu
 
- Tochter des Schauspielers und Kabarettisten Werner Lierck geboren
- 1953 siedelte die Familie in die DDR über
- stand bereits in den 1960er Jahren vor der Kamera
- debütierte in dem für den DFF produzierten Film "Irrlicht und Feuer" (1965 / 66) von Heinz Thiel
- absolvierte von 1966 bis 1970 ihre Ausbildung an der Hochschule für Film und Fernsehen in Potsdam-Babelsberg
- debütierte später als Bühnen-Darstellerin am Theater in Nordhausen und arbeitete danach freischaffend
- spielte auch an Kabaretts in Berlin, Potsdam und Dresden
- arbeitete nabenbei für das Fernsehen und später auch für den Film
- spielte neben einigen TV-Serien, wie z.B. "Spuk von draußen" oder "Spuk im Hochhaus" auch in einigen DEFA-Filmen, wie Joachim Haslers "Heißer Sommer" (1968) oder "Nicht schummeln, Liebling" (1972) an der Seite ihres Vaters
- später folgten ernstere Rollen wiederum beim DFF, so als Heiratskandidatin in "Frau Jenny Treibel" (1976) oder als rebellierende Bürgertochter in "Alle meine Kinder" (1976)
- stand 1978 mit ihrem Ehemann Dieter Wien im Fernsehfilm "Disko mit Einlage" vor der Kamera und 1980 in den mehrfach ausgezeichneten DEFA-Film "Alle meine Mädchen"
- verstärkte nach der Wiedervereinigung wieder ihre Theatertätigkeit
- trat aber auch häufig in diversen Fernsehserien auf, z.B. "Polizeiruf 110", "Praxis Bülowbogen", "Ein Bayer auf Rügen"
- trat 2009 zusammen mit ihrem Sohn Fabian Oskar Wien in dem selbst geschriebenen Erich-Kästner-Abend "Die Zeit fährt Auto, doch kein Mensch kann lenken" am Kabarett "Kneifzange" auf, nachdem dieses Stück im Berliner Kabarett "Charly M." uraufgeführt wurde
- dreht seit November 2010 für die ARD-Telenova "Rote Rosen" als Erika Rose; anfangs zusammen mit ihrem Sohn (der inzwischen jedoch ausgestiegen ist)
 
Filmographie:
1966 Irrlicht und Feuer (TV)
1968 Heißer Sommer
1969 Der Staatsanwalt hat das Wort: Auf der Rennbahn (TV-Reihe)
1970 Unterwegs zu Lenin
Wir kaufen eine Feuerwehr
Der Sonne Glut; 2. Teil - Aufbruch in den Morgen (TV-Mehrteiler)
1972 Polizeiruf 110: Das Haus an der Bahn (TV-Reihe)
1973 Nicht schummeln, Liebling!
1973 / 74 Der erste Urlaubstag (TV)
1974 Greta Heckenrose
1975 Der Staatsanwalt hat das Wort: Hilfe für Maik (TV-Reihe)
Der Staatsanwalt hat das Wort: Erzwungene Liebe (TV-Reihe)
Die Seefee (TV)
1976 Frau Jenny Treibel (TV)
Alle meine Kinder (TV)
1976 / 77 Abschied vom Frieden (TV-Dreiteiler)
1977 / 78 Das Raubtier
1978 Disko mit Einlage
Hiev up (DEFA / DFF)
1979 Einfach Blumen aufs Dach
1980 Alle meine Mädchen
1981 Die Gäste der Mathilde Lautenschläger (TV)
Trompeten-Anton (TV; lief auch im Kino)
1981 / 82 Generalprobe (TV)
Spuk im Hochhaus (TV-Serie)
1982 / 83 Alleinstehend (TV)
1984 / 85 Franziska (TV)
1987 Spuk von draußen (TV-Serie)
1987 / 88 Mensch, mein Papa...!
1989 Polizeiruf 110: Katharina (TV-Reihe)
1989 / 90 Der Drache Daniel
1990 Flugstaffel Meinecke (TV-Serie)
1993 / 94 Das Versprechen (Schweiz / Frankr. / Deutschl.)
1995 Fünf Stunden Angst - Geiselnahme im Kindergarten (TV)
1995 / 96 Polizeiruf 110: Der Pferdemörder (TV-Reihe)
1996 Von Fall zu Fall: Stubbe und die andere Frau (TV-Serie)
1997 Salto Kommunale (TV-Serie)
2007 Schloss Einstein (TV-Serie)
2009 Die Liebe und Viktor
seit 2011 Rote Rosen (TV-Serie)

zur Bilder-Galerie

zurück zur Übersicht DEFA-Stars