Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, I bis Q

Mein lieber Robinson

DEFA- Gegenwartsfilm der Gruppe "Roter Kreis"


Progress Filmprogramm "Film für Sie", Nr. 

Jahr: 1970 / 71
Drehbuch: Roland Gräf, Klaus Poche
Regie: Roland Gräf
Kamera: Roland Gräf
Musik: Gerhard Rosenfeld
 
FSK: DDR P 14
Laufzeit: 78 min
 
Darsteller:
Jan Bereska, Gabriele Simon, Alfred Müller, Dieter Franke, Karin Gregorek, Käthe Reichel, Lothar Tarellkin, Rudolf Fleck, Marga Legal, Günter Wolf, Ingrid Franke, Doris Mielau, Kordula Dähne, Jürgen Kluckert, Marga Haschker, Gabriele Klawitter, Michael Pan, Gesine Rosenberg, Günther Polensen, Roswitha Kluge, Käthe Bohnert, Fred Ludwig, Ruth Kommerell, Christiane Lanzke u.a.

Inhalt:
Peter Gruner (Jan Bereska), genannt "Robinson", ist ein junger Krankenfahrer. Er bereitet sich gerade auf sein Studium vor. Allerdings ist er ein Träumer, der mehr in der Phantasie lebt als in der Realität. Als er dann die Studentin Karin (Gabriele Simon) auf einer Krankentrage begegnet, wirft ihn dies völlig aus der Fassung.
Er möchte sehr gerne mit ihr zusammen sein. Doch kann er sich nur schwerlich von seinem Zuhause und seiner Kindheit trennen - selbst als Karin schwanger wird. Erst nachdem das Kind geboren ist, schafft es Karin, dass er endlich aufwacht und sich klar für sie und sein Kind entscheidet.


Plakat

zurück zur Übersicht DDR, I bis Q