Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DEFA-Stars

Monika Bergen

(eigentlich Bärbel Breitsprecher)


Progress Star-Postkarte Nr. 1419
(Foto: © F. Kastler)

Geburtsdatum: 22.11.1941 in Berlin;
gestorben am 21.08.1962 bei Kyritz
 
Kurzbiographie: - geboren als Tochter der Schauspielerin rna Breitsprecher
- begeisterte sich schon früh für den Schauspielerberuf und wirkte als junges Mädchen in Kinderrollen am Theater am Schiffbauerdamm mit
- ab 1955 auch in Produktionen der DEFA (z.B. "Das Traumschiff")
- erlernte auf Wunsch der Eltern jedoch zunächst einen "soliden" Beruf als Stenotypistin
- konzentrierte sich nach absolvierter Berufsausbildung jedoch wieder verstärkt auf Filmangebote
- lernte 1960 bei den Dreharbeiten zu "Die heute über 40 sind" die Schauspieler-Kollegen Rudolf Ulrich und Helga Göring kennen; während Ulrich sie ermunterte den Künstlernamen Monika Bergen zu führen, förderte Helga Göring sie durch Schauspielunterricht
- hatte 1962 ihr erstes Theater-Engagement in Wismar
- arbeitete aber weiterhin parallel dazu für Film und Fernsehen sowie als Synchronsprecherin
- war gerade mal 20 Jahre alt als sie bei einem Autounfall in der Nähe von Kyritz ums Leben kam
 
Filmographie:
1956 Das Traumschiff
1959 Der kleine Kuno
1960 Die heute über 40 sind
Silvesterpunsch
Überfall am Stellwerk B (TV)
1960 / 61 Das Film-Magazin Nr. 1 (Episode 5)
1961 Ein Sommertag macht keine Liebe
Mord an Rathenau (TV)
Der Ermordete greift ein (TV)
Eine Handvoll Noten
Die Mädchen aus der Weinbergstraße (TV)
Das Stacheltier: Recht gute Besserung (Kurzfilm-Reihe)
1962 Die aus der 12b
Freispruch mangels Beweises
Der Kurpatient (Kurzfilm)
Mann gegen Mann


Progress Star-Postkarte Nr. 1576
(Foto: © Eberhard Brucks)

zurück zur Übersicht DEFA-Stars