Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, I - Q

Das Licht auf dem Galgen

DEFA-Spielfilm der Arbeitsgruppe "Roter Kreis"
nach einer Erzählung von Anna Seghers


DVD-Cover

Jahr: 1975 / 76
Drehbuch: Helmut Nitzschke, Gerd Billing (Mitarbeit)
Regie: Helmut Nitzschke
Kamera: Claus Neumann
Musik: Karl-Ernst Sasse
 
DVD: Icestorm
FSK: ab 12 Jahre
Laufzeit: 103 min
 
Darsteller:
Alexander Lang, Amza Pellea, Jürgen Holtz, Erwin Geschonneck, Szymon Szurmiej, Heidemarie Wenzel, Rafael Sosa, Gloria Herrera, Käthe Reichel, Tito Junco, Samuel Claxton, Julio Hernandez, Milan Beli, Herbert Köfer, Beauty Milton, Axel Triebel, Volkmar Kleinert, Rolf Hoppe, Mario Tura, E. Almirante, Willi Neuenhahn, A. Llaurado, Klaus Bamberg, L. Pedroso, A. Ndindah, Horst Friedrich, Werner Riemann, T. Mathebula, J. Barro, Walter Bechstein, I. Hassan, Mohama Mwaungulu, Katharina Rothärmel, Elvira Grecki, Anna-Katharina Franck, L. Romero, J. Perez, D. Collaco, U. Schmitt, Horst Giese, Giso Weißbach, Bodo Schmidt, Hannes Stelzer, Thomas Neumann, F. Auer u.a.

Sprecher:
Gerry Wolff

Synchronsprecher:
Helmut Schellhardt, Norbert Christian, Jochen Thomas, Ute Boeden, Kurt Böwe, Dieter Schaarschmidt, Hasso Zorn, Hans Teuscher, Barbara Dubinsky, Heinz Schröder, Ilse Voigt

Inhalt:
Europa im Jahre 1793. England und Frankreich befinden sich seit Jahren im Krieg. Frankreuich entsendet drei Männer in die britische Kolonie Jamaika: Debuission (Amza Pellea), der Enkel eines jamaikanischen Rumfabrikanten, dessen alter Freund Sasportas (Alexander Lang) und der Matrose Galloudec (Jürgen Holtz).  Sie sollen dort einen Sklavenaufstand organisieren.
Nachdem es den Dreien gelungen ist, zu den zersplitterten Rebellengruppen Kontakte zu knüpfen, trifft überraschend aus Frankreich die Nachricht ein,dass Napoleon die Macht in Frankreich übernommen hat. Debuission hat sich inzwischen an die Rolle des wohlhabenden Erben gewöhnt und will auf neue Anweisungen aus der Heimat warten. Seine beiden Mitstreiter jedoch sind entschlossen, den Aufstand voranzutreiben.
Als ein Sklave einen britischen Aufseher tötet eskaliert die Situation. Debuission wird zum Verräter an seine eigenen Ideale, um sein Leben zu retten. Sasportas wird gehängt. Nur Galloudec gelingt die Flucht zurück nach Frankreich.


Plakat

zurück zur Übersicht DDR, I - Q