Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, J bis Q

Königskinder

DEFA-Film der Künstlerischen Arbeitsgruppe "Roter Kreis"


Progress Filmprogramm Nr 44 / 62

Jahr: 1961 / 62
Drehbuch: Edith Gorrish, Walter Gorrish
Regie: Frank Beyer
Regie-Assistenz: Rolf Losansky
Kamera: Günter Marczinkowski
Musik: Joachim Werzlau
Laufzeit: 89 min
 
Darsteller:
Annekathrin Bürger, Armin Mueller-Stahl, Ulrich Thein, Marga Legal, Betty Loewen, Monika Lennartz, Gertraud Kreißlig, Natalja J. Iljina, Talla S. Nowikowa, Leonid P. Swetlow, Nikolaji Lukinow, Walter Lendrich, Günter Naumann, Fred Delmare, Erik Veldre, Manfred Krug, Erich Brauer, Johannes Maus, Waldemar Jacobi, Horst Jonischkan, Senta Gordel, Heinz Damaske, Paul Funk, Hans Flössel, Kurt Großer, Klaus Gehrke, Freimut Götsch, Peter Hill, Maximilian Larsen, Gerhard Lah, Fred Ludwig, Rolf Losansky, Horst Lommatzsch, Heinz-Walter Mörke, Frank Michelis, Jürgen Plust, Hans Sievers, Günter Quast, Günter Schmidt, Albert Zahn, Nico Turoff, Martina Noack, Bernd Meding, Joachim Scheyer u.a.

Inhalt:
Der Film erzählt die Geschichte dreier junger Menschen im Berlin der 1930er Jahre. Magdalena (Annekathrin Bürger) und Michael (Armin Mueller-Stahl) lieben sich. Und dann ist da noch Jürgen (Ulrich Thein), der Dritte im Bunde, der sich irgendwann mit den Nazis arrangiert, denn er will einfach in Ruhe leben. Magdalena und Michael dagegen wollen Widerstand leisten. Schließlich wird Michael verhaftet und zu 15 Jahren Zuchthaus verurteilt. Als Magdalena ebenfalls in Gefahr gerät, hilft Jürgen ihr aus der Klemme, obwohl er inzwischen bei der SA ist. Während des Krieges verpflichtet man Michael in ein Strafbataillon. An der Front trifft er wieder auf Jürgen. Beide desertieren zur Roten Armee. Auch Magdalena kämpft inzwischen in den Reihen der Roten Armee.
Ob es ein Wiedersehen mit ihr gibt, lässt der Film jedoch offen.

zur Bildergalerie


"Film für Sie", Nr. 10 / 75

zurück zur Übersicht DDR, I bis Q