Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, A - H

Kleiner Hund - ganz groß

Kurz-Dokumentarfilm für Kinder
 des DEFA-Studios für Dokumentarfilme


Plakat

Jahr: 1975
Drehbuch: Peter Gauglitz, Eckhard Potraffke
Regie: Eckhard Potraffke
Kamera: Jürgen Greunig
Musik: Karl-Ernst Sasse
 
Laufzeit: 34 min

Inhalt:
Der quirlige Försterdackel Asta erwacht in seiner Hütte. Nach dem Fressen geht′s auf zum Kontrollgang durch den Wald mit seinem Herrn, dem Förster. Bussard, Specht, Gimpel und Kiebitz zeigen sich, und der Förster klettert auf den Anstand, um das Rotwild zu beobachten. Dann ein großer Tag: Teckelprüfung. Die Förster sind zusammengekommen, um ihre Hunde zu prüfen und ihren Mut zu testen.

(Quelle: www.filmportal.de)

Der Film war Bestandteil eines sog. Kinder-Sammelprogramm, das aus mehreren mehr oder weniger kurzen Filmen (meist so 3 - 4 Filme) bestand.

zurück zur Übersicht DDR, A - H