Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, J bis Q

Der kleine und der große Klaus

DEFA-Märchenilm für das Fernsehen der DDR

nach dem gleichnamigen Märchen von Hans Chritian Andersen


Szenenfoto mit Fred Düren als Kleiner Klaus

Jahr: 1971
Drehbuch: Wera Küchenmeister, Claus Küchenmeister, Celino Bleiweiß, Horst Hardt
Regie: Celino Bleiweiß
Kamera: Horst Hardt
Musik: Rainer Hornig
DVD: Icestorm
FSK: ab 6 Jahre
Laufzeit: 58 min
 
Darsteller:
Fred Düren, Siegfried Kilian, Monika Woytowicz, Hannes Fischer, Marylu Poolman, Jiří Vrštála, Arno Wyzniewski u.a.

Inhalt:
Zwei Männer eines Dorfes haben den gleichen Vornamen - Klaus. Um sie zu unterscheiden werden sie nach der Höhe ihres Vermögens der kleine (Fred Düren) und der große Klaus (Siegfried Kilian) genannt.
Der große Klaus heiratet am Tage des Dorffestes die Gutsbesitzer-Tochter Dora und wird dadurch noch reicher. Der kleine Klaus schaut hungrig dem Fest zu und träumt von seiner lieben Frau, der Wirtstochter Mona (Monika Woytowicz).
Doch dann prophezeit eine alte Zigeunerin dem großen Klaus eine dunkle Zukunft.

zur Bildergalerie


DVD-Cover

zurück zur Übersicht DDR, I bis Q