Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, I - Q

Kabale und Liebe

DEFA-Literaturverfilmung
nach Friedrich Schiller


Progress Filmprogramm Nr. 116 / 59

Jahr: 1959
Drehbuch: Martin Hellberg
Regie: Martin Hellberg
Kamera: Karl Plintzner, Günter Haubold
Musik: Wilhelm Neef
 
Laufzeit: 108 min
FSK: ab 12 Jahre
DVD: Icestorm
 
Darsteller:
Wolf Kaiser, Otto Mellies, Karola Ebeling, Marion van de Kamp, Willi Schwabe, Martin Hellberg, Marianne Wünscher, Uwe-Jens Pape, Hans Finohr, Christine Schwarze, Hannjo Hasse, Axel Triebel, Ilse Voigt, Doris Thalmer, Fredy Barten, Anna-Marie Besendahl, Nico Turoff u.a.

Inhalt:
Luise Miller (Karola Ebeling) ist die Tochter des Stadtmusikus. Sie liebt Ferdinand (Otto Mellies), den Sohn des Präsidenten von Walter (Wolf Kaiser). Der Präsident hat jedoch andere Pläne mit seinem Sohn. Der soll nämlich Lady Milford (Marion van de Kamp), die Mätresse des Herzogs, heiraten, damit von Walter noch größeren Einfluss am Hofe des Herzogs erhält. Ferdinand aber verweigert sich, denn er erwidert Louises Liebe.
Um Ferdinand von Louise zu trennen und ihn somit doch noch zur Heirat mit Lady Milford zu bewegen, wird eine Intrige gesponnen. Damit soll Ferdinand davon überzeugt werden, dass seine Louise einen anderen liebt. Ferdinand fällt auf den Betrug herein und beschließt, Louise zu vergiften und dann selbst zu sterben. Zu spät erst erfährt er, dass er einer Intrige aufgesessen ist.

zur Bilder-Galerie

zurück zur Übersicht DDR, I - Q