Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, I - Q

Johann Sebastian Bachs
vergebliche Reise in den Ruhm

DEFA-Auftragsproduktion für die Allianz-Film Produktion GmbH
und des  Zweiten Deutschen Fernsehens (BRD)


Plakat

Jahr: 1979 / 80
Drehbuch: Victor Vicas
Regie: Vicror Vicas
Kamera: Lothar Elias Stickelbrucks
Musik-Beratung: Ludwig Walter
 
Laufzeit: 107 min
FSK:
 
Darsteller:
Alexander May, Renate Richter, Peter Reusse, Henry Hübchen, Regina Beyer, Bärbel Bolle, Marina Waligora, Mario Schneidenbach von Jascheroff, Adrian Kožik, Sebastian Kožik, Christian Steyer, Michael Gerber, Werner Dissel, Anita Herbst, Jürgen Holtz, Winfried Glatzeder, Willi Neuenhahn, Rosemarie Bärhold, Harald Warmbrunn, Peter Sturm, Thomas Wolff, Blanche Kommerell, Gerd Staiger, Harald Halgardt, Walter Lendrich, Christiane Trimpert, Christiane Jentsch, Anja Promnitz, Fred Ludwig, Hannes Stelzer, Günther Drescher, Peter Pauli, Werner Möhring, Facundo Holtheuer, Holger Franke, Dieter Schindelbauer, Fritz Decho, Helmut Schulze, Werner Pfeifer, Hansjürgen Hürrig, Katarina Tomaschewsky, Klaus Schönberg, Günter Rüger, Willi Schrade, Sonja Schult, Lothar Schellhorn, Max Otto Schmidt, Martina Krompholz, Günter Sperlich, Gerti Sperlich, Victor Keune, Heiko Pagels, Carlo Schmidt u.a.

Inhalt:
Finanzielle Nöte veranlassen den Thomaskantor Johann Sebastian Bach (Alexander May) zu einer letzten Reise von Leipzig nach Potsdam an den Hof Friedrich II (Jürgen Holtz). Doch der lässt Bach auflaufen. Auch Bachs "Musikalisches Opfer" bringt ihm nicht die erwartete Anerkennung in Potsdam.

zurück zur Übersicht DDR, I - Q