Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, A - H

Jeder singt auf seine Weise

Handpuppenfilm des DEFA-Studios für Trickfilme


Plakat

Jahr: 1977-79
Drehbuch: Hans-Ulrich Wiemer
Regie: Hans-Ulrich Wiemer
Kamera: Wolfgang Bergner
Musik: Arndt Bause
 
Laufzeit: ?
 
Sprecher:
Rolf Besser, Gertrud Brendler, Annekathrin Bürger, Wolfgang Dehler, Thea Elster, Elfriede Huhle, Horst Kempe, Hans Kopprasch, Lotte Meyer, Rolf Römer, Joachim Zschocke

Inhalt:
Im Dorf finden Kulturfestspiele statt. Jeder ist aufgefordert, sich zu beteiligen, darum meldet sich auch der Teufel zum Ausscheid. Er kann allerdings nur mit Schimpfwörtern brillieren, in der Sangeskunst versagt er kläglich. Auch seine teuflischen Zaubermittelchen helfen ihm nicht, heilen aber die Großmutter von der Schwerhörigkeit.

(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955-1990)

Der Film war Bestandteil eines sog. Kinder-Sammelprogramm, das aus mehreren mehr oder weniger kurzen Filmen (meist so 3 - 4 Filme) bestand.

zurück zur Übersicht DDR, A - H