Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, I - Q

Insel der Schwäne

DEFA-Literaturverfilmung der Gruppe"Konkret"

Szenenfoto 1

Jahr: 1981 / 82
Drehbuch: Herrmann Zschoche
Regie: Herrmann Zschoche
Kamera: Günter Jaeuthe
Musik: Peter Gotthardt
 
Laufzeit: 85 min
FSK:
 
Darsteller:
Axel Bunke, Mathias Müller, Sven Martinek, Britt Baumann, Kerstin Reiseck, Ursula Werner, Christian Grashof, Monika Lennartz, Dietrich Körner, Ruth Kommerell, Heidemarie Wenzel, Marga Legal, Odette Bereska, Peter Bause u.a.

Inhalt:
Aus der Beschaulichkeit seines bisherigen dörflichen Lebens kommt der vierzehnjährige Stefan (Axel Bunke) mit Mutter (Ursula Werner) und Schwester ins Neubaugebiet Berlin-Marzahn. Sein Vater (Christian Grashof) arbeitet dort auf einer der zahlreichen Baustellen.
Hier in Berlin lernt er den ängstlichen Hubert (Mathias Müller) kennen und er trifft auf "Windjacke" (Sven Martinek). "Windjacke" gibt sich den Erwachsenen gegenüber als netter hilfsbereiter Junge. Doch schon bald muss Stefan erkennen, dass hinter dieser Maske ein brutaler Typ steckt, der gerne Jüngere und Schwächere terrorisiert. Stefan will sich mit "Windjackes" Spielregeln nicht abfinden, lässt nicht zu, dass sein neuer Freund Hubert zum "Hampelmann" gemacht wird und führt so einen kompromisslosen Kampf gegen "Windjacke".
Und Stefan begegnet auch zwei Mädchen, für die der "Kampf um den Jungen" nur eine Frage des sozialen Ansehens ist. Stefan kommt In die neue Klasse, in die Stefan kommt, ist das Miteinanderlernen ein merkwürdiges Routine-Ritual zwischen Schülern und Lehrerin geworden. Hier in Marzahn scheint alles flüchtiger, hektischer und lebloser zu sein, als es Stefan bisher aus seiner dörflichen Umgebung kannte.

Zschoches "Insel der Schwäne" hatte es in der Ex-DDR nicht ganz einfach. Erst nach Schnittauflagen, Änderungen in den Dialogen und der Musik kam der Film zur öffentlichen Aufführung.

Insel der Schwäne 2

Insel der Schwäne 3
Szenenfoto von www.dieeinheitbeginntzuzweit.de

zurück zur Übersicht DDR, I - Q