Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, I - Q

Ich liebe dich - April, April!

heiterer DEFA-Gegenwartsfilm der Arbeitsgruppe "Babelsberg"
nach einem Theaterstück von Jochen Kramer


Plakat

Jahr: 1987 / 88
Szenarium: Joachim Kramer, Iris Gusner
Regie: Iris Gusner
Kamera: Peter Brand
Musik: Siegfried Schäfer
 
Laufzeit: 86 min
 
Darsteller:
Cornelia Schmaus, Jan Nowicki, Amina Gusner, Slawomir Józwik, Jaecki Schwarz, Siegrid Reintsch, Walter Focke, Jürgen Haase, Katrin Martin, Gerd Michael Henneberg, Gertraud Kreißig, Hilmar Baumann, Eckhard Müller, Eva Schäfer, Ursula Werner u.a.

Inhalt:
Jurastudentin Caroline (Amina Gusner) und der wissenschaftliche Assistent Tom (Slawomir Józwik) sind ein Ehepaar, das seine Ehe jedoch geheimhält. Während Caroline den Unmut ihrer Mutter (Cornelia Schmaus) Hella, die nach einer Scheidung grundsätzlich keinem Mann mehr über den Weg traut, fürchtet, hat Tom Bammel vor der Kritik seines Professors (Jan Nowicki), weil der als Familienrechtler das Konzept der Ehe ablehnt.
Durch Zufall kommt Caroline eines Tages dahinter, dass ihre Mutter und Toms Professor einmal ein Paar gewesen sind und sie die Tochter beider ist. Caroline erkennt sogleich ihr Mission: Sie will die beiden von einem erneuten Glück zu zweit überzeugen. Allerdings steuert sie dabei nicht nur ihr Studium, sondern auch ihre eigene Ehe in die Krise.

zur Bilder-Galerie

zurück zur Übersicht DDR, I - Q