Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, I - Q

Ikarus

DEFA-Kinderfilm der Gruppe "Babelsberg"


Progress Filmprogramm "Film für Sie" Nr. 21 / 75

Jahr: 1974 / 75
Drehbuch: Heiner Carow
Regie: Heiner Carow
Kamera: Jürgen Brauer
Musik: Peter Gotthardt
Gesang: Martin Flämig
 
Laufzeit: 91 min
DVD: Icestorm
FSK: ab 6 Jahre
 
Darsteller:
Peter Welz, Karin Gregorek, Peter Aust, Hermann Beyer, Günter Junghans, Rolf Hoppe, Heidemarie Wenzel, Günter Schubert, Jarmila Karlovská, Carl-Heinz Choynski, Fred Delmare, Willi Schrade, Ursula Staack, Frank Schenk, Jens Riehle, Uwe Bennecke, Holger Kützner, Jens Domnowski, Uwe Flade, Thomas Höll u.a.

Inhalt:
Auch wenn Mathias´ Eltern geschieden sind, so ist sein Vater (Peter Aust) nicht aus der Welt geschaffen. oft besucht Mathias (Peter Welz) seinen Vater. Und wenn dessen neue Partnerin nicht dabei ist, ist es zwischen Vater und Sohn so wie früher.
Sein Vater hat dem Jungen auch die Geschichte von Ikarus erzählt und versprochen, an seinem Geburtstag einen Rundflug über die Stadt mit ihm zu machen. Mathias will nämlich später mal Flieger werden.
Der Vater vergisst jedoch sein Versprechen und so läuft Mathias enttäuscht von zu Hause fort. Vergeblich sucht er seinen Vater in dessen Redaktion und in dessen Wohnung. Er wird von der Polizei aufgegriffen. In seiner Verlassenheit vertraut er sich seinem besten Freund an.  Und durch all diese Mißlichkeiten an seinem 9. Geburtstag wird der Junge ein Stück erwachsener.

zur Bilder-Galerie


DVD-Cover

zurück zur Übersicht DDR, I - Q