Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DEFA-Stars

Irmgard Düren


Star-Postkarte Nr. 25 / 63, Deutscher Fernsehfunk
(Foto: © Winkler)

Geburtsdatum: 28.10.1930 in Meiningen;
gestorben am 24.08.2004 in Berlin
 
Kurzbiographie: - Tochter des damaligen Leiters der Kriminalpolizei in Meiningen
- absolvierte von 1946 bis 1947 die Schauspielschule in Schwerin
- danach Bühnendebüt in Ludwigslust
- trat in den 1950er Jahren im Berliner Kabarett "Die Distel" auf
- moderierte von 1960 bis 1975 jeden Sonntagnachmittag die Sendung "Wünsch Dir was" im DFF
- absolvierte nach der Auflösung ihres Vertrages beim DFF ein Fernstudium der Philosophie an der Berliner Humboldt-Universität und übernahm das Betriebsfunk-Studio des Berliner "Cebtrum"-Warenhauses
- gestaltete bis zur Wende Programme für Kulturhäuser und arbeitete als Sprecherzieherin und Synchronsprecherin
- von 1949 bis 1954 mit Schauspieler Fred Düren verheiratet
- heiratete 1994 ihren langjährigen Lebensgefährten, demn Arzt Johann-Georg Kämpfer
- war nach dessen ab August 2002 mit Ex-NVA-Offizier Klaus Nodes verheiratet
 
Filmographie:
1954 Das Stacheltier: Scharfe Kalkulation (Kurzfilm-Reihe)
Das Stacheltier: Papier, Papier (Kurzfilm-Reihe)
1955 / 56 Das Stacheltier: Alles im Eimer (Kurzfilm-Reihe)
1957 Der Schweinehirt (TV)
Urlaub auf Sylt (Kurz-Dokumentarfilm, Sprecherin)
1958 Helenchen ist glücklich (TV)
1959 Der Herr aus Zürich (TV)
1960 Nachts kamen die Ratten (TV)
1960 / 61 Die Liebe und der Co-Pilot
1961 Der keusche Lebemann (TV)
1962 Der Hexer (TV)
1963 Das tägliche Brot (TV)
Der Talisman (TV)
1966 Schatten über Notre Dame (TV)
1967 / 68 Rosen (DDR / UdSSR, TV)
1968 12 Uhr mittags kommt der Boss

 


Star-Postkarte, Deutscher Fernsehfunk

zurück zur Übersicht DEFA-Stars