Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, I - Q

Im Himmel ist doch Jahrmarkt

DEFA-Spielfilm


Film für Sie, Nr. 40 / 69

Jahr: 1968
Drehbuch: Günter Mehnert, Ulrich Speitel
Regie: Rolf Losansky
Kamera: Helmut Grewald, Felix Pawlowitsch Neimark (Sprung-Kamera)
Musik: Gerd Natschinski
 
Laufzeit: 81 min
FSK:
Video / DVD: Icestorm (zusammen mit "Hut ab, wenn du küßt" auf einer Doppel-DVD)
 
Darsteller:
Angelika Waller, Regina Beyer, Christel Bodenstein, Heidrun Pollack, Gesine Rosenberg, Ingolf Gorges, Siegfried Höchst, Günter Junghans, Peter Pollatschek, Klaus Bamberg, Berko Acker, Bruno Carstens, Hubert Hoelzke, Agnes Kraus, Ingeborg Nass, Gerd E. Schäfer, Eberhard Cohrs, Georgia Kalla, Ruth Kommerell, Werner Lierck, Benno Mieth, Carl-Hermann Risse, Axel Triebel, Eva Schäfer, Gert Hänsch, Karl-Ernst Sasse, Horst Papke, Willi Neuenhahn, Heide Kipp, Carmen Pioch u.a.

Inhalt:
Für einen internationalen Wettbewerb im Fallschirmspringen trainieren fünf jubnge, hübsche Mädchen und fallen quasi vom Himmel direkt in die Arme von fünf sympathischen jungen Männern. So beginnt ein fünffacher Flirt. Allerdings ist der Trainer der Mädchen davon nicht besonders begeistert. Er ermahnt seine Schützlinge, sich doch besser auf den bevorstehenden Wettbewerb zu konzentrieren. Seiner Meinung nach gefährden die Liebesaktivitäten den Sieg im Wettbewerb und verlangt deshalb von ihnen Enthaltsamkeit.
Doch die Macht der Liebe ist natürlich stärker. Bald finden sich erste Liebespaare zusammen.
Schlussendlich aber ist der Trainer dann aber doch auch glücklich, denn seine Mädchen sind trotz der Liebe auch im sportlichen Treiben überaus agil - und somit schließlich auch erfolgreich.

zurück zur Übersicht DDR, I - Q


DDR-Plakat