Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht CSSR

Die Herren Buben

tschechoslowakischer Kinderfilm aus dem Filmstudio Barrandov
frei nach Mark Twain


VHS-Cover

Originaltitel: Pani Kluci
Jahr: 1975
Drehbuch: Vít Olmer
Regie: Véra Plívová-Simková
Kamera: Emil Sirotek
Musik: Petr Hapka
 
Laufzeit: 87 min
VHS / DVD: VHS ja
FSK:
 
Darsteller:
Michal Dymek, Petr Vorísek, Magda Reifová, David Vléck, Josef Somr u.a.

Inhalt:
Es war einmal, vor ungefähr 100 Jahren ... da lebt Thomas Michal Dymek) in einem kleinen Dorf bei seinem Onkel, seiner Tante und deren Sohn.
Thomas ist sehr abenteuerlustig und hält zusammen mit seinen Freunden die Erwachsenen und speziell die Lehrer des Dorfes ganz schön auf Trab. Hubert Petr Vorísek), einer seiner Freunde, ist ein obdachloser Waise. Hubert lebt davon, kleine Diebstähle zu begehen. Als die beiden beim Schulfest gemeinsam einen Buchpreis gewinnen, noch dazu den für den besten Schüler der Schule, ist klar, daß ein Trick dahinterstecken muß.
Die beiden werden entlarvt und beschließen zu fliehen. Sie täuschen einen Bootsunfall vor und verstecken sich in einer Burg. Zufällig aber haben genau in dieser Burg Gauner ihre Beute versteckt. Die Jungen zögern nicht lange und nehmen das Geld an sich. Sie machen sich auf den Weg nach Hause und kommen gerade rechtzeitig zu ihrer eigenen Beerdigung. Dabei hören sie mit großem Erstaunen, wie ausgerechnet der Oberlehrer nur Nettes über sie zu sagen weiß. Entsprechend groß ist auch die Wiedersehensfreude. Und noch besser ist, daß die beiden Jungen durch ihr Abenteuer erreicht haben, daß die Gauner schließlich gefangen werden.

(Quelle: www.kinderfilm-online.de)


DDR-Plakat

zurück zur Übersicht CSSR