Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, A - H

Hatifa

historischer DEFA-Kinderfilm
(Literaturverfilmung)

PFP Hatifa
Progress Filmprogramm Nr. K18 / 60

Jahr: 1960
Drehbuch: Willi Meinck, Siegfried Hartmann
Regie: Siegfried Hartmann
Kamera: E. Wilhelm Fiedler
Musik: Siegfried Bethmann
 
Laufzeit: 86 min
DVD: Icestorm
FSK: ab 6 Jahre
 
Darsteller:
Gisela Büttner, Harry Hindemith, Axel Kausmann, Jochen Thomas, Gerhard Lau, Fred Düren, Herbert Grünbaum u.a.

Inhalt:
Der mit einer Karawane des Kaufmanns Ganem (Jochen Thomas) reisende Weise Simsal (Harry Hindemith) findet die aus einem Steinbruch geflohene Sklavin Hatifa (Gisela Büttner). Um Simsal nicht zu gefährden, denn auf das Verstecken von Sklaven steht der Tod, vertraut sie ihre Herkunft dem Knecht Hodja (Axel Kausmann) an, mit dem sie sich angefreundet hat. Sie fliehen zusammen, werden aber aufgegriffen, und Ganem schleppt Hatifa in einen Steinbruch zurück. Mit einem Sklavenschiff soll sie in ein fernes Land gebracht werden, doch dazu kommt es nicht. Der Seeräuber Zadock (Fred Düren), selbst ein entlaufener Sklave, überfällt das Schiff und befreit die Gepeinigten. Als er Hatifas Amulett sieht, erkennt er in ihr seine Tochter, von der er bei einem Angriff assyrischer Krieger getrennt worden war.

(Quelle: Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992)

zur Bilder-Galerie


Plakat

zurück zur Übersicht DDR, A - H