Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Forum
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, A - H

Der Haifischfütterer

DEFA-Spielfilm der Arbeitsgruppe "Johannisthal"

Plakat Der Haifischfütterer
Plakat

Jahr: 1984 / 85
Drehbuch: Erwin Stranka
Regie: Erwin Stranka
Kamera: Otto Hanisch
Musik: Karl-Ernst Sasse
 
Laufzeit: 91 min
FSK: P14
 
Darsteller:
Andreas Herrmann, Udo Kroschwald, Gabriele Naumann, Kathrin Funke, Sabine Unger, Bettina Sonntag, Jaecki Schwarz, Steffie Spira, Ulrike Mai, Ulrike Kunze u.a.

Inhalt:
Möbelpacker Stefan (Andreas Herrmann) hat noch 10 tage Zeit, ehe er seinen Wehrdienst antreten muss. Schon immer war er ein mann mit großer Zivilcourage. Ungerechtigkeiten sind ihm zuwider. In diesen zehn Tagen nun will er noch einiges regeln, vor allem auch mit welcher Frau er in Zukunft zusammen sein will. Doch das ist gar nicht so einfach.
Seine derzeitige Freundin scheidet aus, weil sie sich seiner Meinung nach zu sehr vor einer festen Beziehung drückt. Die hübsche Dorreen (Kathrin Funke) wiederum betreibt halbseidene Geschäfte. Blondi (Bettina Sonntag) ist sehr verführerisch, aber ihm nicht intelligent genug. Und dann ist da noch Ulrike (Sabine Unger. Doch die ist für eine feste Beziehung eh nicht zu haben.
Schließlich aber begegnet Stefan der gehörlosen Maria (Gabriele Neumann). Vom ersten Augenblick an fühlt Stefan sich zu ihr hingezogen. Zwischen beiden entwickelt sich eine scheue Liebe: Dann ist der Tag seiner Einberufung. Sehnsüchtig wartet Stefan am Bahnhof auf Maria - scheinbar verfgebens...

zur Bilder-Galerie

zurück zur Übersicht DDR, A - H