Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DEFA-Stars

Hilmar Thate
(eigentlich Hilmar Otto Thate)


Szenenfoto aus "Die Wahlverwandtschaften"

Geburtsdatum: 17.04.1931 in Dölau (heute zu Halle / Saale);
gestorben am 14.09.2016
 
Kurzbiographie: - wuchs als Sohn eines Lokführers und einer Hausfrau in Halle / Saale auf, wo er bis zur 10. Klasse die Franckeschen Stiftungen besuchte
- gehörte bereits als Schüler einer Laienspielgruppe an
-studierte an der Hochschule für Theater und Musik in Halle, das er 1949 mit dem Staatsexamen abschloss
- begann seine Theater-Laufbahn im selben Jahr am Staatstheater Cottbus
- kam 1951 an das Berliner Theater der Freundschaft (heute Theater an der Parkaue), anschließend ans Maxim-Gorki-Theater in Berlin und 1959 zum Berliner Ensemble, wo er bis zum Tode der Intendantin Helene Weigel (1971) blieb
- wechselte danach ans Deutsche Theater, dem er bis 1980angehörte
- wurde in der DDR 2x zum Theaterschauspieler des Jahres gewählt (1967 für den Galy Gay in Brechts Mann ist Mann", danach für Shakespeares "Richard III.")
- gehörte zu den Mitunterzeichnern der Protest-Petition gegen die Wolf Biermann-Ausbürgerung und wurde deshalb ab 1976 in seiner schauspielerischen Tätigkeit in der DDR erheblich behindert, worauf er sich entschied, die DDR zu verlassen
- lebte ab 1980 mit Angelica Domröse in West-Berlin; beide waren unter der Intendanz von Boy Gobert an den Staatlichen Schauspielbühnen Berlin engagiert
- arbeitet heute als freier Schauspieler vorwiegend am Theater
- seine bekanntesten Theater-Rollen hatte er in Peter Zadeks Inszenierung "Jeder stirbt für sich allein" am Schillertheater und in Gaston Salvatores Stück "Stalin" in Wien, wo er 1987 zusammen mit Angelica Domröse engagiert war
- stand mit ihr zusammen auch in Edward Albees "Wer hat Angst vor Virginia Woolf" auf der Bühne
- war Mitglied der Akademie der Künste der DDR und seit 1993 der Akademie der Künste Berlin
- ist in zweiter Ehe mit Angelica Domröse verheiratet
- sein Sohn aus erster Ehe arbeitet als Bildhauer

Filmographie:
in der DDR:
1955 Einmal ist keinmal
1955 Robert Mayer - Der Arzt aus Heilbronn
1957 / 58 Jahrgang 21
1958 Das Lied der Matrosen
1958 Die saure ENTE (Kurz-Spielfilm)
1959 Der Bumerang (Kurz-Spielfilm)
1959 Kämpfende Kunst (Kurz-Dokumentarfilm; Sprecher)
1959 / 60 Kosmos - Erinnerungen an Alexander von Humboldt
(Dokumentarfilm; Sprecher)
1960 Leute mit Flügeln
1961 Der Fall Gleiwitz
1961 Professor Mamlock
1961 Mutter Courage und ihre Kinder (Theater-Afzeichnung)
1961 / 62 Der Dickhäuter (Kurz-Spielfilm)
1962 Die letzte Chance (TV)
1962 Unbändiges Spanien (Dokumentarfilm; Sprecher)
1963 Ein Mann und sein Schatten (TV)
1963 Die rote Kamille (TV)
1964 Der geteilte Himmel
1965 / 66 Momento (Kurz-Dokumentarfilm; Sprecher)
1966 Hilmar Thate singt Dessau, Eisler und Hosalla
(TV-Dokumentarfilm; Mitwirkung, Gesang)
1967 Saatfrüchte sollen nicht vermahlen werden (Kurz-Dokumentarfilm; Sprecher)
1969 Anno populi - Im Jahre des Volkes 1949
(Dokumentarfilm; Sprecher)
1970 Der Oktober kam... (Dokumentarfilm; Sprecher)
1971 Optimistische Tragödie (TV)
1972 / 73 Zement (TV)
1974 Die Wahlverwandtschaften
1976 Daniel Druskat (TV-Mehrteiler)
1977 / 78 Fleur Lafontaine (TV)
1979 / 80 Der Galgensteiger (TV; Schweiz / BRD)
1980 Don Juan, Karl-Liebknecht-Str. 78
in der BRD:
1981 Engel aus Eisen
1981 Die zweite Haut (TV)
1981 / 82 Flüchtige Bekanntschaft (TV)
1982 Die Sehnsucht der Veronika Voss
1982 Querelle - Ein Pakt mit dem Teufel (BRD / Frankreich)
1982 Variation (TV)
1982 / 83 Angst vor dem Leben (TV)
1983 Dingo (TV)
1985 Die Hose (TV)
1988 / 89 Die Väter des Nardino (BRD / Schweiz)
1990 / 91 Hurenglück (TV)
1996 Berlin - Moskau (TV)
1998 Der König von St. Pauli (TV)
1999 Wege in die Nacht
2000 Krieger und Liebhaber (TV)
2001 Operation Rubikon (TV)
2001 Tatort: Ein mörderisches Märchen (TV-Reihe)
004 Der neunte Tag (Deutschl. / Luxemburg)
2004 Hitlerkantate


Szenenfoto aus "Professor Mamlock"


Szenenfoto aus "Die Sehnsucht der Veronika Voss"

zurück zur Übersicht DEFA-Stars