Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DEFA-Stars

Helmut Schreiber


Progress Star-Postkarte Nr. 3216
(Foto: © Schwarz)

Geburtsdatum: 16.11.1925 in Mühlhausen;
gestorben am 1002.1995 in Bad Reichenhall
 
Kurzbiographie: - studierte zuerst Philosophie, Germanistik und Kunstgeschichte
- anschließend folgte ein Studium im Bereich Regie und Schauspiel an einer Theaterhochschule
- gab nach Kriegsende seinen Schauspiel-Debüt in Bad Hersfeld
- es folgten Engagemants in Karl-MarxStadt (Chemnitz), Dresden und Leipzig
- spielte ab den 1950er Jahren parallel dazu auch in vielen DEFA-und Fernseh-Produktionen mit und wurde Mitglied des Schauspieler-Ensembles der DEFA
- wurde zu einm der meistbeschäftigten DDR-Schauspieler der 1960er Jahre
- erhielt für seine tunts den Titel Ehrenkaskadeur
- moderierte auch Kindersendungen (z.B. "Flimmerstunde"), arbeitete für Synchronstudios und verfasste eigene Drehbücher
- schrieb als Autor auch Kinderbücher und Werke für Ballett-Aufführungen
- war mit der polnischen Schauspielerin Zofia Slaboszowska verheiratet
 
Filmographie:
1954 Stärker als die Nacht
1958 Das Lied der Matrosen
1959 / 60 Natojahrgang 38 (Kurz-Spielfilm; Sprecher)
1960 Das Rabauken-Kabaraett
Schritt für Schritt
1961 Ein Sommertag macht keine Liebe
Gewissen in Aufruhr (TV-Mehrteiler; lief auch im Kino)
Der Tod hat ein Gesicht
1962 / 63 Nebel
1963 For Eyes Only (Streng geheim)
Sonntagsfahrer
Koffer mit Dynamit (DDR / CSSR)
Liebe braucht keine PS: Das Filmmagazin Nr. 5
(Kurz-Spielfilm)
1964 Mir nach, Canaillen!
Als Martin vierzehn war
Chronk eines Mordes
1965 Die Abenteuer des Werner Holt
König Drosselbart
Mörder auf Urlaub
Der Nachfolger (TV)
Ballade vom roten Mohn / Four Soldiers (DDR / GB, TV)
1966 Die Söhne der großen Bärin
Spur der Steine
Schwarze Panther
1967 Die gefrorenen Blitze
Chingachgok die große Schlange
Brot und Rosen
Turlis Abenteuer
1967 / 68 Treffpunkt Genf (TV)
Schüsse unterm Galgen
Mord am Montag
1968 Spur des Falken
Abschied
1969 Weiße Wölfe
Seine Hoheit - Genosse Prinz
Rendezvous mit unbekannt (TV-Seie)
1969 / 70 Der rote Reiter
1970 Signale - Ein Weltraumabenteuer
1970 / 71 Über ganz Spanien wolkenloser Himmel (TV)
1971 Dornröschen
Husaren in Berlin
1972 Tecumseh
Der Staatsanwalt hat das Wort: Der Anruf kam zu spät (TV-Reihe)
Das Geheimnis der Anden (TV-Mehrteiler)
1972 / 73 Leipzig - nicht nur eine Messe wert (Dokumentarfilm; Regie)
Das unsichtbare Visier: Der römische Weg (TV-Reihe)
Das unsichtbare Visier: Das Nest im Urwald (TV-Reihe)
Das unsichtbare Visier: Das Wasserschloß (TV-Reihe)
1973 Stülpner-Legende (TV-Serie)
Das zweite Leben des Friedrich Wilhelm Georg Platow
Wolz - Leben undVerklärung eines deutschen Anarchisten
1974 ... verdammt, ich bin erwachsen!
Zur See (TV-Serie)
Hans Röckle und der Teufel
1975 Till Eulenspiegel
1976 Trini
1977 DEFA Disko 77
Der gepuderte Mann im buten Rock oder
Musjöh lebt gefährlich
(TV)
1977 / 78 Anton der Zauberer
1978 Severino
Ein Sonntagskind, das manchmal spinnt
1978 / 79 Des Henkers Bruder
1979 Schneeweißchen und Rosenrot
1980 Archiv des Todes (TV-Serie)
1981 Peters Jugend (UdSSR / DDR)
1982 - 87 Sachsens Glanz und Preußens Gloria (TV-Mehrteiler)
1983 Der Scout
Zille und ick
Moritz in der Litfaßsäule
1983 / 84 Der Mann mit dem Ring im Ohr
Mensch, Oma! (TV-Serie)
1984 Front ohne Gnade (TV-Serie)
1984 / 85 Der Doppelgänger
1986 Der Bärenhäuter
Die letzten Tage des Georg W. (TV)
1988 Der Geisterseher (TV)


Szenenfoto aus "For Eyes Only (Streng geheim)"

zurück zur Übersicht DEFA-Stars