Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Forum
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DEFA-Stars

Gisela Freudenberg

mit Dean Reed in Blutsbrüder
Szene mit Dean Reed in "Blutsbrüder"

Geburtsdatum: 1953 in der DDR
 
Kurzbiographie:
  • studierte an der Staatlichen Schauspielschule Berlin
  • nach dem Studium bei der DEFA und beim Fernsehen der DDR tätig
  • 1975 Filmdebüt in der Rolle der Squaw Rehkitz in Werner W. Wakkroths "Blutsbrüder"
  • lernte bei der Aufführung des Film beim Filmfestival in Moskau einen anwesenden Münchner Filmkritiker kennen und lieben
  • durfte 1979 daher nach Westberlin übersiedeln
  • verkörperte bereits 1980 in der BRD die Claudia in Rudolf Thomes Film "Berlin Chamissoplatz"
  • es folgten einige Fernsehauftritte, Z. B. im "Tatort"
  • schließlich entdeckte sie der Regisseur Rainer Wolffhardt während der Dreharbeiten zum Fernsehfilm "Schlange, Herz und Pantherkopf" und bot ihr später die Rolle der Sara Soleder in seiner TV-Serie "Löwengrube" an
  • es folgten danach noch einige Nebenrollen in Fernsehproduktionen
  • hat sich inzwischen weitgehend ins Privatleben zurückgezogen
Filmographie:
1975 Blutsbrüder (DDR)
1980 Berlin Chamissoplatz
1980 Karriere
1980 Primel macht ihr Haus verrückt
1981 Kenn ich, weiß ich, war ich schon
1982 Tatort: Tod auf dem Rastplatz (TV-Serie)
1983 Tatort: Roulette mit sechs Kugeln (TV-Serie)
1985 Nachtgelächter (TV)
1986 Schlange, Herz und Pantherkopf (TV)
1989 Löwengrube (TV-Serie)
1992 Tod der Engel (TV)
1994 Anwalt Abel: Ihr letzter Wille (TV-Serie)
2000 Oh du fröhliche... Münchner Weihnachtskomödie (TV)
2003 Geschichten aus dem Nachbarhaus: Pauline & Co. (TV)

als Sara Soleder in Löwengrube
als Sara Soleder in "Löwengrube"

Gisela Freudenberg privat
Gisela Freudenberg privat

zurück zur Übersicht DEFA-Stars