Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DEFA-Stars

Gisela Büttner


Progress Star-Postkarte Nr. 1157
(Foto: © Kurt Wunsch)

Geburtsdatum: 15.07.1941 in Berlin
 
Kurzbiographie: - war von 1958 bis Sommer 1961 am Berliner Theater der Freundschaft engagiert und wechselte anschließend zur Berliner Volksbühne, wo sie bis 1967 blieb
- spielte neben ihrer Theatertätigkeit auch in einigen DEFA- und Fernsehproduktionen mit
- war bei Synchronarbeiten nicht nur Sprecherin, sonder führte dort in vielen Filmen auch die Dialogregie
 
Filmographie:
1960 Häschen Schnurks (TV)
Hatifa
1960 / 61 Drei Kapitel Glück
1961 Pioniermonatsschau 02 / 1961: Auf dem Weg nach Erfurt
(Wochenschau; Sprecherin)
Der Schneeball (TV)
1961 / 62 Das Stacheltier: Das große Geheimnis (Kurzfilm-Reihe)
1962 Heute bei Krügers: Das goldene Tor (TV-Serie)
Mein Freund Stefan Waske (TV)
Der Tor und der Tod (TV)
1963 Marinana Pineda (TV)
Der Kirschgarten (TV)
Blaulicht: Heißes Geld (TV-Serie)
Der Neue (TV-Zweiteiler)
1964 Der Fächer der Madame Pompadour (TV)
1966 / 67 Chingachgook, die große Schlange (Synchronsprecherin)
1967 Das Mädchen an der Orga Privat (TV)
Mit 70 hat man noch Träume (TV)
1967 / 68 Treffpunkt Genf (TV-Zweiteiler)
1968 Urlaub (TV)
1969 Nebelnacht
Der Staatsanwalt hat das Wort:
Die Geschichte der Rosemarie E.
(TV-Reihe)
Staub und Rosen (TV)
1970 Tödlicher Irrtum (Synchronsprecherin)
Der Sohn des Cotopaxi (TV)
1971 Polizeiruf 110: Der Fall Lisa Murnau (TV-Reihe)
Osceola (Synchronsprecherin)
1972 Das 109. Experiment (TV)
Bettina von Arnheim (TV)
1974 Polizeiruf 110: Kein Paradies für Elstern (TV-Reihe)
1984 / 85 Besuch bei van Gogh (Sprecherin)


in der Titelrolle in "Hatifa" (1960)

zurück zur Übersicht DEFA-Stars