Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Forum
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DEFA-Stars

Gerhard Bienert


Progress Star-Postkarte

Geburtsdatum: 08.01.1898 in Berlin
gestorben am 23.12.1986 in Berlin (West)
 
Kurzbiographie: - wurde als eines Buchhalters und einer Hausfrau geboren
- wuchs mit seinem Bruder Reinhold Bernt, der später auch Schauspieler wurde, in einem gutbürgerlichen Zuhause auf
- meldete sich nach bestandenem Abitur 1916 freiwillig zum Militärdienst und nahm als Dragonerleutnant in der Kavallerie am I. Weltkrieg teil
- studierte nach Kriegsende auf Wunsch seines Vaters zwei Jahre Germanistik und Philosophie an der Friedrich-Wilhelm-Universität zu Berlin, brach dieses jedoch bestärkt durch seine Tätigkeit an einem Studententheater vorzeitig ab
- nahm danach an der Max-Reinhardt-Schauspielschule des Deutschen Theaters Berlin Schauspielunterricht bei Berthold Held
- nun folgten diverse Theaterrollen, zunächst als Komparse, ab 1921 auch als Darsteller an verschiedenen Berliner Bühnen
- gründete mit seinem Bruder Reinhold Bernt, mit Werner Pledath, Adolf Fischer und anderen 1928 die "Gruppe junger Schauspieler", die vor allem sozialistische Stücke aufführte und mit ihrem Programm auf Tournee ging
- wirkte daneben auch ab 1922 in anfangs kleinen Rollen an Stummfilmen mit
- ab Ende der 1920er Jahre wurden ihm auch größere Rollenangebote unterbreitet
- erlangte 1928 seinen endgültigen Durchbruch als Schauspieler mit "Der Mann mit dem Laubfrosch" und besonders Phil Jutzis "Mutter Krausens Fahrt ins Glück" (1929)
- danch zahlreiche Nebenrollen in frühen Tonfilmen, wie z.B. 1930 "Der blaue Engel", 1931 "Berlin - Alexanderplatz" oder 1932 im nationalistischen Film "Morgenrot"
- während der Nazi-Zeit blieben größere Engagements am Theater aus, deshalb konzentrierte er sich auf seine Filmarbeit, die auch während des II. Weltkrieges nicht zum Erliegen kam
- war während des II. Weltkrieges ein vielbeschäftigter Schauspieler (in etwa 70 Filmen) und wurde noch kurz vor Kriegsende in die sog. "Gottbegnadeten-Liste" aufgenommen
- gehörte nach Kriegsende dem Ensemble des Deutschen Theaters Berlin bis zu seinem Tode an
- war einer der wenigen Westberliner Schauspieler, die nach dem Bau der Mauer sowohl in Ost- wie auch in Westberlin schauspielerisch arbeiten durften
- wirkte von 1953 an auch wieder in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen mit, jedoch fast ausschließlich für die DEFA und dem DFF
- war mit der Schauspielerin Inge Herbrecht in dritter Ehe verheiratet
- wurde auf dem Waldfriedhof in Berlin-Zahlendorf beigesetzt
- sein schriftlicher Nachlass befindet sich heute im Archiv der Akademie der Künste in Berlin
Filmographie:
1922 Herzog Ferrantes Ende
1922 - 24 Die Nibelungen, 1. Teil Siegfried
1923 Der Mensch am Wege
1927 / 28 Der Mann mit dem Laubfrosch
1929 Mutter Krausens Fahrt ins Glück
Ludwig der Zweite - König von Bayern
1930 Der blaue Engl
1930 / 31 Ihre Majestät die Liebe
Schachmatt
Der Mann, der seinen Mörder sucht
1931 Berlin - Alexanderplatz
Schlacht um Bademünde
Panik in Chicago
Feind im Blut
Voruntersuchung
Reseve hat Ruh
M
Der Hauptmann von Köpenick
Kameradschaft
Yorck
1931 / 32 Es wird schon wieder besser...
Rasputin
Fünf von der Jazzband
1932 Der Stolz der 3. Kompanie
Menschen ohne Namen
Kuhle Wampe oder Wem gehört die Welt?
Kriminalreporter Holm
Unheimliche Geschichten
Grün ist die Heide
Das erste Recht des Kindes
Ich bei Tag und Du bei Nacht
Was gibt´s Neues heut?
1932 / 33 Ich will Dich Liebe lehren
Sprung in den Abgrund
Das Testament des Dr. Marbuse
1933 Morgenrot
Sprung in den Abgrund
Der Polizeibericht meldet... Die Frau im schwarzen Schleier
Der Tunnel
Ihre Durchlaucht, die Verkäuferin
Inge und die Millionen
1934 Ein Mann will nach Deutschland
Die beiden Seehunde
Mein Herz ruft nach dir
Menschen im Schatten, Menschen im Licht
(Mitwirkung; Kurz-Dokumentarfilm mit Spielhandlung))
24 Stunden (Programmwechsel im Varieté)
Pechmarie
Herr Kobin geht auf Abenteuer
Lockvogel
1934 / 35 Oberwachtmeister Schwenke
Alles um eine Frau. Kameraden
1935 Amphitryon
Schwarze Rosen
Liebesleute
Fährmann Maria
Krach im Hinterhaus
Henker, Frauen und Soldaten
1936 Donner, Blitz und Sonnenschein
Annemarie. Die Geschichte einer jungen Liebe
Der Bettelstudent
Die große und die kleine Welt
Frauenparadies
Stadt Anatol
Dahinten in der Heide
Heiratsbüro Fortuna
1936 / 37 Der Mann, von dem man spricht
Krach und Glück um Künnemann
1937 Die perfekte Sekretärin
Die Holzauktion
Gewitterflug zu Claudia
1937 / 38 Musketier Meier III
1938 Das indische Grabmahl
Das Leben kann so schön sein
Altes Herz geht auf Reisen
Um Kopf und Kragen
Pour le Mérite
Mordsache Holm
Heiratsschwindler
1938 / 39 Aufruhr in Damaskus
1939 Das Lied der Wüste
Gold in New Frisco
Flucht ins Dunkel
Parkstraße 13. Verhör um Mitternacht
Notgemeinschaft Hinterhaus
Der letzte Appell
1939 / 40 Rote Mühle
1940 Das Fräulein von Barnhelm
Was wird hier gespielt?
1941 Alarm
Ohm Krüger
Das Mädchen von Fanö
Krach im Vorderhaus
Das andere Ich
1943 Ich vertrau dir meine Frau an
1943 - 46 Peter Voss, der Millionendieb
1944 / 45 Die Schenke zur ewigen Liebe
Leuchtende Schatten
1944 / 48 Die Nacht der Zwölf
1944 / 50 Die Kreuzlschreiber (Deutschland / BRD)
1945 Shiva und die Galgenblume (unvollendet)
1948 Affäre Blum
1952 Mein Herz darfst du nicht fragen (BRD)
1953 Die Unbesiegbaren
1954 Ernst Thälmann - Sohn seiner Klasse
Kinderfragen (Kurz-Spielfilm)
1955 Ein Polterabend
Vor Gott und den Menschen (BRD)
1955 / 56 Der Querkopf (Kurz-Spielfilm)
Thomas Müntzer
1956 Die Millionen der Yvette
Die Glocke von Coruptica (Kurz-Spielfilm)
Das Gold in der Ackerstraße (Kurz-Spielfilm)
1957 Polonia-Expreß
Lissy
Die Schönste
Die Elenden (Frankreich / DDR)
1958 Emilia Galotti
Ein Mädchen von 16 1/2
Der Prozeß wird vertagt
Klotz am Bein
1959 Verwirrung der Liebe
Reportage 57
1960 Trübe Wasser (Frankreich / DDR)
Die heute über 40 sind
Alwin der Letzte
1961 Mutter Courage und ihre Kinder
Kein Problem (Kurz-Spielfilm)
1964 Viel Lärm um nichts
1965 Ohne Pass in fremden Betten
1967 Kleiner Mann - was nun? (TV)
Hochzeitsnacht im Regen
Die Ohrfeige (TV)
1967 / 68 Geheimkommando Ciupaga (TV)
Seid nett zueinander (TV)
1968 Androklus und der Löwe (TV)
Wir lassen uns scheiden
1969 Hans Beimler - Kamerad (TV-Mehrteiler)
Effi Briest (TV)
Die Dame aus Genua (TV)
Ginseng, Gold und Rattengift (TV)
1970 Denn ich sah eine neue Erde (TV)
1971 Verwandte und Bekannte (TV)
1972 Die Bilder des Zeugen Schattmann (TV-Mehrteiler)
1973 Die Elixiere des Teufels (CSSR / DDR)
1973 / 74 Das Geheimnis des Ödipus (TV)
1974 Der nackte Mann auf dem Sportplatz
Hallo Taxi (TV)
Alwin auf der Landstraße (TV)
1974 / 75 Suse, liebe Suse
1975 Polizeiruf 110: Der Mann (TV-Reihe)
Blumen für den Mann im Mond
Laßt mich den Löwen auch spielen(TV-Dokumentarfilm)
Eine Stunde Aufenthalt (TV)
Im Schlaraffenland (TV)
1976 Die Leiden des jungen Werthers
Hostess
1977 Die Flucht
Du und icke und Berlin (TV)
1977 / 78 Fleur Lafontaine (TV)
Der zweite Mann (TV)
1978 Sabine Wulff
1979 Herbstzeit (TV)
Karlchen durchhalten (TV)
1979 / 80 Groß und klein (TV; BRD)
1983 - 87 Einzug ins Paradies (TV-Serie)
1984 Was soll bloß aus dir werden (TV; BRD)
1985 Das Schauspielerporträt (TV-Dokumentarfilm)

zur Bilder-Galerie

zurück zur Übersicht DEFA-Stars