Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, A - H

Frau Holle

DEFA-Märchenfilm der Gruppe "60"


Plakat

Jahr: 1963
Drehbuch: Gottfried Kolditz, Günter Kaltofen
Regie: Gottfried Kolditz
Kamera: Erich Gusko
Musik: Joachim D. Link
 
Laufzeit: 58 min
FSK: ohne Altersbegrenzung
Video / DVD: Icestorm
 
Darsteller:
Mathilde Danegger, Karin Ugowski, Katharina Lind, Elfriede Florin, Rudi Pfaff u.a.

Inhalt:
Eine Witwe (Elfriede Florin) hat zwei Töchter. Die eine schön und fleißig (Karin Ugowski), die andere häßlich und faul (Katharina Lind). Die schöne Tochter war aber nur die Stieftochter der Witwe. Deshalb mußte sie alle Arbeit im Haushalt verrichten und bekam zum Dank dafür nur Schelte. Doch eines Tages fiel der schönen Tochter beim Spinnen die Spule in einen tiefen Brunnen. Verzweifelte sprang das Mädchen der Spule nach in den Brunnen. Von nun an sollte sich ihr bisher freudloses Leben grundlegend ändern...

zur Bilder-Galerie

Szenenfoto 1
Szene mit Mathilde Danegger als Frau Holle und Karin Ugowski als Goldmarie

zurück zur Übersicht DDR, A - H