Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, A - H

Familienbande

DEFA-Spielfilm der Arbeiotsgruppe "Berlin"


Plakat
(Quelle: Sammlung H. Kumfert)

Jahr: 1985 / 86
Szenarium: Manfred Richter
Regie: Horst E. Brandt
Kamera: Jürgen Kruse
Musik: Walter Kubiczeck
 
Laufzeit: 100 min
FSK:
 
Darsteller:
Peter Reusse, Hans-Jörn Weber, Roman Kaminski, Franziska Troegner, Antje Kuppisch, Else Grube-Deister, Monika Woytowicz, Siegfried Bartschat, Gerhard Blahuschek, Gertrud Brendler, Hans-Joachim Brieske, Ciaczynski, Frank, Hans Feldner, Peter Friedrichson, Wolfgang Gorks, Christian Grashof, Peter Herden, Jürgen Huth, Gertraud Klawitter, Hans Klima, Jörg Knochée, Blanche Kommerell, Lothar Krompholz, Roland Kuchenbuch, Hans-Joachim Leschnitz, Jörg Panknin, Achim Petry, Harry Pietzsch, Marylu Poolman, Use Rainer, Klaus Rätsch, Lothar Schellhorn, Hannes Stelzer, Gisbert-Peter Terhorst, Klaus-Peter Thiele, Johannes Wieke, Dieter Wien, Wolfgang Winkler, Thomas Wolff u.a.

Inhalt:
Frank Raban (Roman Kaminski) lebt mit seiner Frau und der kleinen Tochter in einem Zimmer in der Wohnung der Mutter. Er ist dabei, für sich und seine Familie ein Eigenheim zu erbauen, für das er sich auch auf illegale Art und Weise Material beschafft. Als ein Feierabendmaurer in Forumschecks bezahlt werden will, platzt ihm der Kragen und er schlägt empört zu. So landet er vor dem Staatsanwalt., doch seine Brigade bürgt für ihm.
Franks Brüder Markus (Peter Reusse) und Olaf (Hans-Jörn Weber), die beide in Westberlin leben, greifen ihm mit Geld unter die Arme. Doch der Preis dafür ist hoch, denn Markus betreibt einen Antiquitätenhandel mit gestohlenen Kunstschätzen aus der DDR. Markus nutzt die Familienbande in den Osten für seine Einbrüche aus. Doch eines Tages wird bei einem der Einbrüche ein Museumswächter von Markus und Olaf ermordet. Frank erzählt seiner Frau nun alles. Die versucht ihn nun zu überzeugen, sich der Polizei zu stellen.

zurück zur Übersicht DDR, A - H