Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, A - H

Der Fall Dr. Wagner

DEFA-Spielfilm

Plakat Der Fall Dr Wagner

Jahr: 1954
Drehbuch: Jan Petersen
Regie: Carl Balhaus, Harald Mannl
Kamera: Eugen Klagemann
Musik: Gottfried Madjera
 
Laufzeit: 90 min
 
Darsteller:
Brigitte Hecht, Dieter Heusinger, Harald Mannl, Hans Wehrl, Johanna Endemann, Ulrich Thein, Wolf Kaiser, Raimund Schelcher, Fredy Barten, Erich Mirek u.a.

Inhalt:
Im Ostberliner Asta-Werk steht der Wissenschaftler Dr.Wagner (Harald Mannl) kurz vor einer bedeutenden Erfindung, die den Betrieb vom teuren Kupfer unabhängig machen soll. Das entscheidende Experiment aber schlägt fehlt. Noch weiß Wagner nicht, daß Sabotage der Grund ist, und er läßt sich durch eine vom Westen gesteuerte Psycho-Kampagne zur Republikflucht verleiten. In Westberlin, wo er vom Rundfunksender im amerikanischen Sektor (RIAS) für eine Propaganda-Sendung mißbraucht werden soll, begreift Dr. Wagner die Zusammenhänge. Und mit Hilfe des jungen Betriebsassistenten Hans Henning (Dieter Heusinger), der seine Tochter Inge (Brigitte Hecht) liebt, findet er den Weg zurück.

(Quelle: Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992)

zurück zur Übersicht DDR, A - H