Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, A - H

Das Fahrrad

DEFA-Spielfilm der Arbeitsgruppe "Babelsberg"


Plakat

Jahr: 1982
Drehbuch: Evelyn Schmidt
Regie: Evelyn Schmidt
Kamera: Roland Dressel
Musik: Peter Rabenalt
 
Laufzeit: 90 min
FSK:
 
Darsteller:
Heidemarie Schneider, Roman Kaminski, Anke Friedrich, Heidrun Bartholomäus, Hilmar Baumann, Gisela Bestehorn, Gertrud Brendler, Johanna Clas, Birgit Edenharter, Christine Harbourt, Roland Hemmo, Peter Herden, Anita Herbst, Andrej Hoffmann, Horst Lebinski, Ralf-Günter Krolkiewicz, Franziska Kleinert, Renée Kubsch, Walter Lendrich, Andrea Meissner, Klaus Mertens, Arnim Mühlstädt, Angelika Perdelwitz, Detlef Plath, Gisela Rubbel, Siegfried Seibt, Karin Weser, Bernd Konstabel, Thomas Thieme, Reinhard Straube, Klaus Rudolf Weber, Bernd Schlape, Theresia Wider, Christina Schwarz, Ellen Weber, Rita Adolph, Renate Thote, Burkhard Kurth, Marie Anne Fliegel, Ursula Sukup, Jutta Peters u.a.

Inhalt:
Mehr recht und schlecht schlägt sich die allein erziehende Mutter und ungelernte Arbeiterin Susanne (Heidemarie Schneider) durchs Leben. Die einzige Abwechselung in ihrem monotonen Leben findet sie in der Disco.
Während einer Betriebsfeier lernt sie schließlich den frisch gebackenen, strebsamen Ingenieur Thomas (Roman Kaminski) kennen, der sich tatsächlich für Susanne zu interessieren scheint. Der jungen Frau sind die krassen sozialen Unterschiede durchaus bewusst. Schon längst von ihrer ungeliebten Arbeit frustriert, kündigt sie diese auf, ohne jedoch eine Alternative zu haben.
Doch dadurch gerät Susanne in finanzielle Schwierigkeiten. Sie meldet ihr Fahrrad als gestohlen, um die Versicherungssumme zu ergaunern. Der Betrug fliegt auf und es kommt zum Strafverfahren. Zwar kümmert suich Thomas um die junge Frau, doch vermag er auf Dauer ihre Lebensweise nicht zu akzeptieren. Susanne trennt sich schließlich wieder von Thomas - nun jedoch mit konkreten Plänen, ihrem Leben eine neue, bessere Richtung zu geben.

zurück zur Übersicht DDR, A - H