Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Forum
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, A - H

Ehe im Schatten

DEFA-Filmdrama
(Literaturverfilmung)

Plakat Ehe im Schatten
Plakat Sovexportfilm

Jahr: 1947
Drehbuch: Kurt Maetzig
Regie: Kurt Maetzig
Kamera: Friedl Behn-Grund, Eugen Klagemann
Musik: Wolfgang Zeller
 
Laufzeit: 105 min
FSK: ab 16 Jahre (DDR P14)
 
Darsteller:
Ilse Steppat, Paul Klinger, Hans Leibelt, Hilde von Stolz, Willy Prager, Alfred Balthoff, Claus Holm, Karl Hellmer, Lotte Loebinger u.a.

Inhalt:
Der Schauspieler Hans Wieland ist mit einer jüdischen Kollegin verheiratet. Nach den Nürnberger Gesetzen hat sie Berufsverbot, ist aber durch die Ehe mit einem Arier noch geschützt. Die Scheidung, zu der man Wieland drängen will, lehnt dieser ab. Man versucht, möglichst „normal“ weiterzuleben. Er steht jeden Abend auf der Bühne, doch für seine Frau wird die Welt immer kleiner. Als er an die Front eingezogen werden soll, droht ihr die Deportation. In dieser ausweglosen Situation wählen beide den Freitod.

Für die Geschichte dieses Films stand das Schicksal des Schauspielers Joachim Gottschalk und seiner Frau Pate.

Szenenfotos

BERD-Plakat Ehe im Schatten
BRD-Plakat

zurück zur Übersicht DDR, A - H