Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, A - H

Die dicke Tilla

DEFA-Kinderfilm der Arbeitsgruppe "Johannisthal"
nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Rosel Klein


DVD-Cover

Jahr: 1981
Drehbuch: Werner Bergmann
Regie: Werner Bergmann
Kamera: Werner Bergmann, Ingo Baar
Musik: Kiril Cibulka
 
Laufzeit: 77 min
FSK: ab 6 Jahre
Video / DVD: Icestorm
 
Darsteller:
Carmen Sarge, Jana Mattukat, Matthias Manz, Maurice Woynowski, Rebecca Michaelis, Carmen-Maja Antoni, Günter Junghans, Carl-Heinz Choynski, Mario Krause, Axel Krien, Christian Krause, Sandra Sauskat, Peter Bause, Dorothea Mommsen, Joachim Schönitz, Dagmar Henkel, Heinke Fredenhagen, Jakob Kühn, Mirko Heinke u.a.

Inhalt:
In ihrer Klasse ist Tilla (Carmen Sarge) die Stärkste und die Anführerin. Eines Tages kommt die zieliche Anne (Jana Mattukat) neu in die Klasse. Sofort wird das zierliche Mädchen von Tilla abgelehnt. Wo immer sie die Möglichkeit dazu hat schikaniert Tilla die Neue.
Anne ist eine begeisterte "Malerin". Vor den ständigen Angriffen Tillas flüchtet sie in die Welt ihrer Bilder. Doch dann kommt doch der Tag, an dem Anne beginnt, sich gegen Tilla aufzulehnen. Schließlich kommt es zu Handgreiflichkeiten. Tilla demoliert Annes Fahrrad.
Irgendwann aber kommt es zu einer Notsituation. Plötzlich kommen sich die beiden Mädchen näher. Sie erzählen gegenseitig von sich und lernen sich dabei von einer völlig anderen Seite kennen. Und so eröffnet sich beiden die Chance auf eine unerwartete Freundschaft.

zur Bilder-Galerie

zurück zur Übersicht DDR, A - H