Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, A - H

Die Besteigung des Chimborazo

DEFA-Spielfilm in Koproduktion mit:
Zweites Deutsches Fernsehen, Mainz und Toro-Film GmbH, Berlin/West)


Plakat

Jahr: 1988 / 89
Drehbuch: Paul Kanut Schäfer, Rainer Simon
Regie: Rainer Simon
Kamera: Roland Dressel
Musik: Robert Linke
 
Laufzeit: 97 min
FSK: ab 12 Jahre
DVD: Icestorm
 
Darsteller:
Jan Josef Liefers, Luis Miguel Campos, Olivier Pascalin, Pedro Sisa, Monika Lennartz, Götz Schubert, Hans-Uwe Bauer, Sven Martinek, Peter Mohrdieck, Carl Martin Spengler, Pedro Torres, Augusto Sacoto, Toty Rodriguez, Raul Guarderas, Renato Ortega, Maria Silveria Sanunga León, Fortunato Hipo, Stefan Rehberg, Kathrin Waligura, Helmut Straßburger, Margit Bendokat, Herbert Sand, Erik Veldre, Christoph Engel, Holger Hövel, Gerhard Hähndel, Jacob Michael Fries, Heike Herrmann, Gundula Köster, Gerard Jourde, Marlis Ludwig, Florian Martens, Katrin Martin, Claudia Michelsen, Jorge Minarcaja, Hector Napolitano, Klaus Pönitz, Klaus Stahnke, Jana Simon, Jürgen-Michael Watzke, Axel Werner, Swetlana Skorochodowa, Sabine Leuschner, Michael Hanisch, Alfred Struwe, Hans-Ulrich Lauffer, Dieter Memel, Detlef Gieß, Gertraud Kreißig u.a.

Inhalt:
Der 19jährige Alexander von Humboldt (Jan Josef Liefers) reist in seinem Bestreben, die Welt zu erforschen, um 1790 in die Niederlande, nach England und nach Frankreich. Doch träumt er davon, den über 6000 m hohen erloschenen Vulkan Chimborazo in den Anden zu bezwingen.
Er bereitet deshalb eine Expedition nach Südamerika vor. Elf lange Jahre soll es dauern, bis er und sein Partner, der französische Botaniker und Arzt Bonpland (Olivier Pascalin), zu der Reise aufbrechen. 1802 erreichen sie Ecuador, wo sie den Chimborazo schließlich erklimmen. Nie zuvor hat ein Mensch diesen Berg bestiegen.


zur Bilder-Galerie


DVD-Cover

zurück zur Übersicht DDR, A - H