Ost-Film
Startseite
Die Filme
Die Stars
Die Technik
 
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

zurück zur Übersicht DDR, A - H

Corinna Schmidt

DEFA-Filmdrama
(Literaturverfilmung)

Plakat Corinna Schmidt
Plakat

Jahr: 1951
Drehbuch: Artur Pohl
Regie: Artur Pohl
Kamera: Eugen Klagemann
Musik: Hans Hendrik Wehding
 
Laufzeit: 97 min
FSK: ab 6 Jahre
Video / DVD: Icestorm
 
Darsteller:
Trude Hesterberg, Ingrid Rentsch, Willi Kleinoschegg, Hans Hessling, Joseph Noerden, Peter Podehl, Karla Runkehl, Anna-Marie Besendahl u.a.

Inhalt:
Berlin am Ausgang des 19. Jahrhunderts. Das herrschaftliche Haus der Kommerzienrätin Jenny Treibel (Trude Hesterberg) hat es der Professorentochter Corinna (Ingrid Rentsch) angetan. Deshalb kommen ihr die Annäherungsversuche des Treibel-Sohns Leopold (Joseph Noerden) gelegen. Dessen Mutter will eine Verbindung ihres Sohnes mit dem mittellosen Mädchen hintertreiben. Doch als die heimliche Verlobung der beiden an die Öffentlichkeit gelangt, drängt sie auf sofortige Heirat. Corinna indes hat das Intrigenspiel durchschaut und sich ihrem Vetter Marcel (Peter Podehl) zugewandt - einem Lehrer, der wegen seiner sozialdemokratischen Gesinnung des Landes verwiesen wird. Er weiß, daß Corinna auf ihn wartet.

(Quelle: Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992)

zurück zur Übersicht DDR, A - H